"Humans"
Alles zur neuen Serie mit Colin Morgan

  • Foto: MacchinaFotografica, CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0), via Wikimedia Commons
  • hochgeladen von Julia Schmid

Welche Konsequenzen kann es haben, einen lebensechten Roboter in das eigene Leben zu lassen? Mit dieser Frage scheint sich die britische Serie „Humans“ zu beschäftigten, die im Sommer auf Channel 4 und AMC startet. Mit dabei ist unter anderem Colin Morgan („Merlin“).

Es geht auch ausnahmsweise ohne Zombies bei AMC. Ab 28. Juni 2015 zeigt der amerikanische Sender die britische Serie „Humans“, die bereits zwei Wochen früher auf Channel 4 ausgestrahlt wird. Die SciFi-Serie, die in London spielen wird, basiert auf dem schwedischen Original „Real Humans“. Im Mittelpunkt der Geschichte sind Androiden – menschenähnliche Roboter – die auf jegliche Nutzen ihrer Besitzer ausgelegt sind. Von der Haushaltshilfe bis hin zum Gesprächspartner. Doch bringt es wirklich nur Vorteile mit sich, einen Roboter in das eigene Leben zu lassen? Kann man ihnen überhaupt vertrauen?

Schöne neue Welt?

Neuste Trailer zu „Humans“ fokussieren sich auf diesen gefährlichen Unterton, dass die „Synths“ womöglich mehr sind, als nur gehorsame Sklaven. Unter den Hauptdarstellern befinden sich unter anderem William Hurt („Der unglaubliche Hulk“) als Witwer George Millican, der seinen Synth Odi mehr wie einen echten Sohn behandelt. Katherine Parkinson („The IT Crowd“) als zweifelnde Mutter Laura und Colin Morgan („Merlin“), der sich offensichtlich um die Sicherheit der Synths sorgt. Die ersten Bilder zu "Humans" sehen in jedem Fall sehr vielversprechend und nach einem guten Drama aus. Wir wollen jetzt aber von euch wissen, ob ihr euch selbst einen "Synth" ins Haus holen würdet?

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen