Banner Sky Ticket

"Heartstopper"
Alice Oseman hat erste Ideen für Staffel 2

Alice Oseman (Mitte, im Anzug) steckt hinter "Heartstopper".
5Bilder
  • Alice Oseman (Mitte, im Anzug) steckt hinter "Heartstopper".
  • Foto: Netflix
  • hochgeladen von Julia Schmid

Gibt es eine 2. Staffel "Heartstopper" auf Netflix? Autorin Alice Oseman hat zumindest bereits eine Idee, was sie in den neuen Folgen sehen möchte.

Die 1. Staffel "Heartstopper" startete am 22. April 2022 auf Netflix und hat die Herzen der Zuschauer*innen im Sturm erobert. Der Serienneustart hat am Wochenende auch Twitter dominiert: über keine andere Serie wurde so viel getwittert, wie über die Verfilmung der Graphic Novels von Alice Oseman. Zwar hat Netflix noch nicht offiziell grünes Licht für eine 2. Staffel gegeben, aber die Autorin hat bereits eine Idee für die neuen Folgen. Sie verriet bereits vergangenes Jahr auf Twitter: "Wenn wir eine Staffel 2 von Heartstopper bekommen, habe ich PLÄNE. GROSSE ASEXUELLE PLÄNE." Mehr geht die Autorin nicht ins Detail, doch nach Staffel 1 gibt es erste Spekulationen, ob möglicherweise Isaac - ein Mitglied aus der Freundesgruppe von Charlie - asexuell sein könnte. Dieser hielt sich in der 1. Staffel "Heartstopper" bisher eher im Hintergrund, doch das könnte sich in einer potenziellen 2. Staffel schnell ändern.

Wovon handelt "Heartstopper"?

Die neue Netflix-Serie dreht sich um zwei Schüler namens Charlie und Nick und basiert auf den Graphic Novels von Alice Oseman. Charlie ist offen schwul, weswegen er auch im vergangenem Jahr gemobbt wurde. Nick spielt in der Schule Rugby und dachte bisher, dass er heterosexuell ist. Als sich jedoch Charlie und Nick in der Schule kennenlernen und anfreunden, merken sie schnell, dass zwischen ihnen mehr als nur Freundschaft ist. Charlie verliebt sich in Nick, rechnet aber damit, keine Chance bei dem Sportler zu haben. Er ahnt nicht einmal, dass sich Nick ebenfalls Hals über Kopf verliebt hat und deswegen die eigene Sexualität hinterfragt.

Die 1. Staffel "Heartstopper" steht auf Netflix zum Streaming zur Verfügung und besteht aus 8 Episoden.

Alle wichtigen Infos zur neuen Netflix-Dramaserie
Olivia Colmans Casting blieb bis zuletzt ein Geheimnis
Erster Teaser für Mailin - Das hoffen die Fans
Autor:

Robert Troschin

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.