"Z-Nation" Staffel 2
Ab 12. August auf RTL II

Z Nation
  • Z Nation
  • Foto: Photo Credit: RTL II; Courtesy of Syfy
  • hochgeladen von Julia Schmid

Die Zombies kehren zurück zu RTL2. Mitte August startet die 2. Staffel der blutigen TV-Serie "Z Nation" als Free-TV-Premiere im deutschen Fernsehen.

Ihr wünscht euch mehr Zombie-Action und selbst "The Walking Dead" kann euch das nicht geben? Dann solltet ihr euch dringend den 12. August 2017 rot im Kalender markieren. Dann startet nämlich um 00.50 Uhr die 2. Staffel "Z Nation" auf RTL2. Zum Auftakt dürfen sich Fans sogar auf drei Folgen am Stück freuen. Insgesamt erwarten uns 15 Episoden, die sich an irren Szenen kaum zu übertreffen lassen. Die blutige Geschichte von Murphy (Keith Allan) geht weiter und die Untoten werden jetzt noch gefährlicher.

Lernt die "Blasters" kennen

In der 2. Staffel "Z Nation" treffen die Überlebenden erstmals auf die sogenannten "Blasters". Bei ihnen handelt es sich um Zombies, die durch die radioaktive Strahlung mutiert und an Schnelligkeit gewonnen haben. Damit sind die Untoten gefährlicher denn je. Nicht nur die lebenden Toten werden zum Problem: Citizen Z (DJ Qualls) hat ein Kopfgeld auf die Gefangennahme von Murphy ausgesetzt. Und dann wäre da noch eine Frau, die von Murphy geschwängert wurde und nun ein Zombie-Baby erwartet. Ein weiteres Mal wird Murphy gejagt und muss um sein Leben fürchten.

Start der 2. Staffel "Z Nation" am Samstag, den 12. August, um 00.50 Uhr auf RTL2.

Autor:

Julia Schmid

Julia Schmid auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen