"13 Reasons Why": Um diesen Charakter geht es in Staffel 2

Beth Dubber/Netflix

Eigentlich endete die erste Staffel von "Tote Mädchen lügen nicht" ja mit dem Selbstmord von Hannah Baker. Nichtsdestotrotz ist aktuell schon Staffel 2 in Arbeit. Nun wurde auch bekannt, um welchen Charakter sich die neuen Folgen hauptsächlich drehen werden.

"13 Reasons Why" ist wohl eine der umstrittensten Serien, die im letzten Jahr auf Netflix erschienen sind. Die Serie drehte sich um den Selbstmord einer Schülerin. Hannah Baker erklärte auf 13 Kassetten die Gründe für ihre Tat, die sie nach ihrem Tod den Personen, die sie in den Suizid getrieben haben, zuspielt. Die Sendung, die im Deutschen den Namen "Tote Mädchen lügen nicht" trägt, rief eine Menge Kontroversen hervor. Psychisch labilen Menschen wurde davon abgeraten, sich die Folgen anzusehen. Vor allem die Szenen im Finale, in denen der Selbstmord sehr graphisch dargestellt wird, könnten in die falsche Richtung triggern. Doch trotz all der Kritik ist eine zweite Staffel der Show bereits in Arbeit. Nachdem Hannah aber jetzt tot ist, wird eine andere Figur in den Vordergrund rücken.

Es wird unglaublich

Und wer genau das ist, das hat Kate Walsh - sie spielte die Mutter von Hannah Baker - jetzt in einem Interview verraten. "Ich glaube, es wird richtig gut. Es wird sich viel um Bryce Walker drehen", erklärt die Schauspielerin. "Und die Kultur und das Storytelling von sexuellem Missbrauch. Ich denke, es wird unglaublich." Wir erinnern uns: Bryce hat in Staffel 1 nicht nur die bewusstlose Jessica Davis auf ihrer Party vergewaltigt. Auch Hannah fiel ihm im Whirlpool zum Opfer. Er ist zudem der einzige, der die Kassetten noch nicht gehört hat. Wir sind auf jeden Fall gespannt, wie die Macher das sensible Thema in "Tote Mädchen lügen nicht" Staffel zwei angehen werden. Der Starttermin steht übrigens noch nicht fest, aber die Dreharbeiten sind bereits beendet.

Autor:

Daniela Brüning

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen