Game of Thrones

„Game of Thrones“ Staffel 7: Neue Bilder deuten Wiedersehen von Jon und (SPOILER) an

By  | 

Die Dreharbeiten an der 7. Staffel „Game of Thrones“ finden in diesem Jahr nicht ausschließlich kälteren Gefilden statt. In Spanien wurden nun Bilder vom Set geschossen, in denen wir nicht nur zwei Charaktere wiedersehen. Die Bilder deuten auch darauf hin, dass es bald zu einer sicherlich emotionalen Reunion kommen könnte.

Vorsicht: Dieser Artikel enthält potenzielle Spoiler!

In den letzten Jahren spielte die Geschichte von „Game of Thrones“ an zahlreichen Orten. Die Charaktere waren in ganz Westeros – und darüber hinaus – zerstreut. Das ändert sich jedoch in der 7. Staffel der HBO-Serie. Viele der Hauptcharaktere befinden sich nun am gleichen Ort. Selbst Daenerys (Emilia Clarke), die jahrelang im Exil lebte, steht die Ankunft in Westeros bevor. Dann trifft sie auf Gegenspieler wie Cersei (Lena Headey) oder Jaime Lannister (Nikolaj Coster-Waldau). Während die Hauptcharaktere langsam immer näher zusammenrutschen, scheint sich ein weiterer Charakter jetzt ebenfalls auf den Weg zu machen, um eine Reunion perfekt zu machen.

„Game of Thrones“ Staffel 7: Hat Jon Snow eine Zwillingsschwester?

Aufbruchsstimmung

Die amerikanische Seite „Watchers on the Wall“ veröffentlichte neue Bilder von den Dreharbeiten aus Cáceres. Früher wurden vor allem Szenen mit Daenerys in Spanien gedreht, doch nachdem diese nun Westeros ansteuert, darf sie – mit dem Großteil des Casts – in Irland drehen. In Spanien standen dieses Mal John Bradley und Hannah Murray vor der Kamera. Und es sieht ganz danach aus, als ob es bald ein Wiedersehen von Samwell Tarly (Bradley), Gilly (Murray) und Jon Snow (Kit Harington) geben könnte. Denn die beiden – inklusive Gillys Sohn, der mittlerweile ein ganzes Stück gewachsen ist – verlassen Old Town in einer Kutsche und steuern vermutlich den Norden an.

„Game of Thrones“-Fans: Diese „Medici“-Szene stiftet Verwirrung

Jons Herkunft wird bestätigt

Auf Reddit berichtet ein Fan sogar von einem Leak, laut dem Sam dazu beiträgt, dass Jons tatsächliche Herkunft gelüftet wird. Demnach soll er im Gespräch mit Bran (Isaac Hempstead-Wright) die einzelnen Puzzle-Stücke zusammensetzen und erkennen, dass Jon nicht nur ein Stark ist. Sondern auch, dass sein Vater der berühmte Prinz Rhaegar Targaryen ist. Angeblich soll Gilly Papiere finden, die darauf hindeuten. Doch da sie den Namen falsch ausspricht, schenkt Sam ihr keinerlei Beachtung. Erst im späteren Verlauf der 7. Staffel „Game of Thrones“ sollen Sam und Bran schließlich herausfinden, dass Jon der Sohn von Rhaegar ist und somit einen Anspruch auf den Eisernen Thron hat. Das berichten zumindest einige Nutzer auf Reddit. Da nichts davon bestätigt ist, sollte man derartige Informationen mit Vorsicht genießen.

Die 7. Staffel „Game of Thrones“ startet voraussichtlich im Sommer 2017 auf Sky.

„Game of Thrones“ Staffel 7: Dreharbeiten in Spanien zeigen (Spoilers) Triumphzug

Julia Schmid

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du liebst Serien?

Klicke auf „Gefällt mir“ und erhalte alle News zu den angesagtesten Serien auf Facebook!