Neuigkeiten

Beliebter “The Walking Dead”-Schurke feiert Comeback

By  | 

Ein weiteres Spin-Off zu “The Walking Dead” wurde offensichtlich angekündigt. Die neue Serie soll sich um einen beliebten und bekannten Schurken des “TWD”-Universums drehen.

Auch wenn “The Walking Dead” mit der finalen 11. Staffel 2022 zu Ende geht, das Universum wächst immer weiter. Ein richtiges Ende im Kampf gegen die Zombies ist somit nicht in Sicht. Im Laufe der Jahre haben wir gelernt, dass nicht nur die Beißer eine Bedrohung in der apokalyptischen Welt darstellen, sondern auch normale Menschen. In den vergangenen zehn Jahren musste die Gruppe um Rick Grimes unter anderem den Anführer von Woodbury, den Gouverneur, den Kannibalen Gareth, Negan und seine Saviors, sowie Alpha und Beta von den Whisperern bekämpfen. Bis auf Negan, der die Seiten gewechselt hat, wurde alle Bösewichte bezwungen und getötet. Nun hat Showrunner Scott Gimple verraten, dass ein Projekt über “einen der größten TWD-Bösewichte aller Zeiten” in Produktion ist. Wer könnte damit gemeint sein? Theoretisch kann es jeder der Genannten sein, schließlich soll das Projekt nicht unbedingt an die 11. Staffel anschließen. Das bedeutet, dass auch bereits Tote wieder vor die Kamera treten können.

“TWD” überrascht mit Rückkehr eines Totgeglaubten

“The Walking Dead” hat bereits die Produktion von “Here’s Negan” abgeschlossen, eine von sechs neuen Bonusepisoden der 10. Staffel. Diese Folge enthüllt  Negans Herkunftsgeschichte, in der wir auch seine krebskranke Frau Lucille kennenlernen werden. Auch Schauspieler Ryan Hurst, der Beta in den Staffeln 9 und 10 gespielt hat, deutete bereits an, dass wir in die Vergangenheit von Beta in “Tales of the Walking Dead” eintauchen werden. Scheiden Negan und Beta deswegen schon einmal aus dem neuen Projekt aus?  Sicher kann das nicht gesagt werden. Gut möglich ist aber, dass Gimple von der Rückkehr des Gouverneurs alias Philip Blake spricht, der die Überlebenden terrorisierte. Er hat unter anderem Merle Dixon, Hershel und Fanliebling Andrea umgebracht. Gouverneur-Darsteller Morrissey hat in der Vergangenheit häufiger betont, dass er gerne ins “TWD”-Universum zurückkommen würde. Was ebenfalls für die Rückkehr des Gouverneurs spricht: Es existieren drei Bücher, die sich mit seiner Geschichte beschäftigen – passendes Material für eine Serie? Von wem Gimple letztendlich spricht, werden wir wohl erst sehen, wenn es soweit ist, doch wir sind jetzt schon gespannt darauf, von wem wir aus “The Walking Dead” mehr erfahren.

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.