Serien

6 Fakten die du noch nicht über “The Mentalist” wusstest

By  | 

Seit 2008 ermittelt “The Mentalist” Patrick Jane mit Teresa Lisbon. Doch wie viel wisst ihr wirklich über den beliebten Hellseher?
Mehr als zehn Jahre lang begeistert uns Patrick Jane als “The Mentalist”. Mit seinen eigenen Ermittlungsmethoden, seinem außergewöhnlichen Charme und seinen besonderen Talenten löst er an der Seite von Teresa Lison nebenbei Fälle, während er auf der Suche nach dem Mörder seiner Frau und Tochter, Red John ist. Doch wie viel wisst ihr wirklich über die grandiose Crime-Serie?

1. “The Mentalist”: Preise

“The Mentalist” ist preisgekrönt. Wahre Fans werden jetzt sagen, ‘Natürlich ist diese grandiose Serie preisgekrönt’. Doch nur wenige wissen, dass die este Staffel direkt abräumte, bei den People’s Choice Awards, in der Kategorie “Favorite New TV Drama”. Abgesehen davon wurde Simon Baker für seine Darstellung als Patrick Jane mehrfach für Golden Globes, SAG, und die Emmy Awards nominiert. Erhalten hat der Schauspieler jedoch keinen Preis für seine Rolle als Mentalist.

2. Rot wie Blut

Einigen Filmfans könnte es durchaus aufgefallen sein: Die Farbe Rot zieht sich durch die Serie. Von Staffel eins bis fünf gibt es keine einzige Folge, in der nicht etwas Rotes auftaucht, ob es nun Blut, oder ein Blazer ist. Die Beeinflussung des Publikums durch Farben ist ein beliebtes Mittel in der Film- und Serienproduktion, doch so drastisch hat wohl kaum eine Serie, außer “The Mentalist” ein Farbmotto so subtil durchgezogen.

3. Tea Time mit Patrick Jane

Welchen Tee trinken wahre “The Mentalist”-Fans? Natürlich ‘hong cha’-Tee. Denn diesen bereitet sich Patrick Jane regelmäßig zu. Dabei handelt es sich um einen schwarzen Tee aus China. ‘hong cha’ heißt allerdings übersetzt roter Tee. Diese Teeart kommt von wilden Teebäumen aus China und hat einen süßlichen, karamelartigen und beerigen Geschmack.

4. “The Mentalist” und die Liebe

Lisbon und Jane waren nicht füreinander bestimmt. Als die Serie startete, war es nicht geplant, dass Patrick und Teresa zusammenkommen. Der Macher der Serie erklärte sogar, dass er niemals von alleine darauf gekommen wäre, die beiden in eine gemeinsame Beziehung zu stecken. Erst durch die Spekulationen der Fans kam er auf die Idee, dass die Hauptcharaktere ein Paar werden können.

5. Amerikaner?

Was für ein talentierter Schauspieler Wayne Rigsby-Darsteller, Owain Yeoman, tatsächlich ist, zeigte sich am Set von “The Mentalist”. Denn obwohl der Schauspieler aus Wales kommt, dachten seine Kollegen lange Zeit, er sei Amerikaner. Er blieb selbst nach den Dreharbeiten in der Rolle des amerikanischen Detectives und schaffte es Akzentfrei zu bleiben. Erst nach einiger Zusammenarbeit und privaten Gesprächen offenbarte sich der Waliser seinen Kollegen gegenüber.

6. “The Mentalist” vs. Red John

Jane Patricks Suche nach Red John zog sich über sieben Staffeln “The Mentalist”. Abgesehen davon, dass die Fans das Ende der Serie natürlich so lange wie möglich herauszögern wollten, war ein Grund für die späte Enthüllung des Serienmörders, dass die Macher und Autoren lange selbst nicht wussten, wer Red John sein sollte. Sie mussten herausfinden, bei welcher Figur es Sinn ergeben würde, etc.

The Mentalist Season 1 - Trailer

Funny Moments The Mentalist *German*

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.