Neuigkeiten

“Vikings”: Endet die Serie mit Staffel 6?

By  | 

Cast und Crew nehmen Abschied. Ein mittlerweile gelöschter Instagram-Post eines Statisten von “Vikings” spricht nach dem Ende der Dreharbeiten zur 6. Staffel vom “Ende einer Ära”. Hat das letzte Stündchen der Wikinger geschlagen?

Die Dreharbeiten zur 6. Staffel “Vikings” sind beendet. Fans müssen sich trotzdem noch gedulden, bis sie diese zu Gesicht bekommen, denn vergangene Woche startete erst die zweite Hälfte der 5. Staffel im Fernsehen. (In Deutschland könnt ihr die neuen Folgen immer donnerstags auf Amazon Prime Video sehen.) Wenn “Vikings” das gleiche Ausstrahlungs-Tempo wie im Vorjahr beibehält, würde das Finale der 6. Staffel erst im Januar 2020 über unsere Bildschirme flimmern. Nun gibt es sogar schon die ersten Gerüchte und Spekulationen, dass die Serie mit der nächsten Season beendet wird. Wie gesagt: bis voraussichtlich 2020 würden uns die Wikinger ohnehin noch erhalten bleiben, doch danach könnte Schluss sein. Auslöser für diese Vermutungen ist der mittlerweile gelöschte Instagram-Post eines “Vikings”-Statisten, der seit der ersten Episode mit an Board ist.

Abschied wird auf Instagram zelebriert

Zahlreiche Crew-Mitglieder veröffentlichten nach dem Abschluss der 6. Staffel Posts in den sozialen Medien, die den Eindruck erweckten, dass die letzte Klappe gefallen war. Darunter auch der Post eines Statisten, der seit dem ersten Tag der 1. Staffel für die History-Produktion vor der Kamera steht. Er bezeichnet das Drehende als das “Ende einer Ära” und freut sich, dass er und weitere Kollegen die Chancen hatten, von Anfang bis Ende für “Vikings” gearbeitet zu haben – womit er sogar eine Reihe von Hauptdarstellern der ersten Stunde überlebt hat. Der Instagram-Post wurde mittlerweile gelöscht, doch es war nicht der einzige Gruß vom Set, der den Fans ins Auge gesprungen ist. Es gab zum Drehende mehrere Nachrichten und Schnappschüsse von Cast und Crew, die sich mehr nach einem Serienende anfühlten, als nach einem Staffelende, wie in den vergangenen Jahren.

Hirst plante 90-100 Episoden

Bisher gibt es tatsächlich noch keine Meldung über eine 7. Staffel “Vikings”. Stattdessen musste die Serie seit dem Tod von Ragnar (Travis Fimmel) viel Kritik einstecken. Der Erfolg der Serie ruht seitdem auf den Schultern von Ragnars erwachsenen Söhnen, doch bei vielen Fans scheint der Funke nicht übergesprungen zu sein. In einem Interview von 2017 erzählt Serien-Schöpfer Michael Hirst: “Ich hatte immer ein Ende vor Augen. Es ändert sich in meinen Gedanken ein bisschen, aber ich weiß, in welche Richtung es geht. Die großartige Sache daran ist, dass ich die Erlaubnis bekommen habe, das durchzuziehen. Also machen wir 90 oder 100 Episoden, was gigantisch ist, nicht wahr?” Und nun wird es interessant: Das Finale der 6. Staffel ist die 90. Folge “Vikings”. Das könnte somit ein weiteres Indiz dafür sein, dass die Geschichte rund um Ragnar Lothbrok und seine Familie abgeschlossen wurde und Hirst sein perfektes Ende bekommen hat.

“Vikings” läuft in Deutschland auf Amazon Prime Video. Die neuen Folgen der 5. Staffel werden aktuell immer donnerstags ausgestrahlt.

US-Trailer zu “Vikings” Staffel 5B

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.