Lucifer

Tom Ellis in Feierlaune: „Lucifer“ Staffel 4 ist im Kasten

By  | 

Die Dreharbeiten für die 4. Staffel „Lucifer“ sind offiziell beendet. Cast & Crew feiern gemeinsam und danken dabei vor allem den Fans, die das möglich gemacht hat.

It’s a wrap! Cast und Crew der beliebten Fantasy-Serie „Lucifer“ nutzten die sozialen Medien, um die Fans über die gute Nachricht zu informieren: Die Dreharbeiten für die 4. Staffel sind offiziell beendet und die letzte Klappe ist am Set gefallen. „Vielen Dank an die hart arbeitende Crew und den Cast dieser teuflischen Show“, bedankt sich Neuzugang Inbar Lavi auf Instagram. Kollegin Aimee Garcia postete nicht nur einen Schnappschuss, auf dem die Darsteller gemeinsam mit Sekt anstoßen, sondern veröffentlichte auch ein kurzes Video von Hauptdarsteller Tom Ellis, der stolz die Feierlichkeiten einzuleiten scheint. Garcia dankt besonders die Fans, welche die 4. Staffel „Lucifer“ überhaupt möglich gemacht haben.

Fan-Aktionen retteten die Serie

Im Mai verkündete FOX, dass die Serie nicht fortgesetzt wird und nach der 3. Staffel – die dummerweise mit einem Cliffhanger endet – absetzt. Der Aufschrei unter den Fans war riesig. Unter dem Hashtag #SaveLucifer kämpften sie um das Überleben ihrer Serie – mit Erfolg. Netflix wurde bei all der Fan-Liebe hellhörig und verkündete im Juni, eine 4. Staffel zu produzieren – Rettung in letzter Sekunde! In Deutschland werden die neuen Folgen trotzdem, wie gewohnt, zuerst bei Amazon Prime Video ausgestrahlt. Ein konkreter Starttermin steht noch nicht fest. Aimee Garcia deutete auf Instagram jedoch an, dass die Serie im April 2019 starten könnte. Netflix hat das noch nicht offiziell bestätigt.

Cast & Crew stoßen gemeinsam an

Inbar Lavi dankt den Fans

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.