Neuigkeiten

“The Wilds” Staffel 1: 11 Fragen, die nach dem Finale bleiben (SPOILER)

By  | 

Die Amazon-Serie “The Wilds” verabschiedet sich in Staffel 1 mit einem spannenden Cliffhanger-Finale, das einige Fragen offen lässt, auf die wir hoffentlich in Staffel 2 eine Antwort erhalten.

Eine Gruppe von Mädchen strandet nach einem Flugzeugabsturz auf einer verlassenen Insel, wo die Teenager um ihr Überleben kämpfen muss. Doch bereits in Folge 1 der Drama-Serie wird klar: Nichts ist so, wie es scheint. Stück für Stück erfahren die Zuschauer in “The Wilds” mehr und mehr über die Mädchen und deren Reiseziel – was oftmals mit der einen oder anderen Überraschung verbunden ist. Die 1. Staffel endet mit einem Cliffhanger, der eine Reihe von Fragen weiterhin unbeantwortet lässt und auf die wir hoffentlich in Staffel 2 Antworten erhalten.

Vorsicht: Massive Spoiler!

1. Wo ist Nora?

Jeanette Dao alias Linh Bach (Chi Nguyen) entpuppt sich nicht als einziger Maulwurf in der Gruppe von Mädchen. Kurz vor Ende von “The Wilds” erfahren wir, dass auch Nora (Helena Howard) über die Hintergründe des Experiments Bescheid wusste. Doch wo steckt sie jetzt? In der 1. Staffel werden die Mädchen nacheinander zu den Geschehnissen befragt. Nora fehlt vollständig. Lediglich ihre Schwester Rachel (Reign Edwards) meldet sich zu Wort. Sie hat ihre rechte Hand verloren und berichtet, dass sie sich noch immer einbildet, ihre Hand zu spüren und wie diese die Hand ihrer Zwillingsschwester hält. Bedeutet das, dass Nora gestorben ist? Könnte sie beim Versuch, Rachel vor dem Hai zu retten, selbst getötet worden sein? Nora hat sich zwar in vollem Bewusstsein auf das waghalsige Experiment eingelassen, doch wir wissen, wie sehr sie ihre Schwester liebt und dass sie vermutlich jederzeit bereit wäre, für sie zu sterben. Oder haben die Mädchen sie am Ende getötet, nachdem Leah (Sarah Pidgeon) sie als Spitzel outet? Aber: Noras Fehlen bei den Verhören muss nicht zwingend bedeuten, dass sie tot ist. Da sie von Anfang an eingeweiht war, müssen Gretchens Männer nicht zwingend mit ihr reden und ihre Story hören.

2. Ist Martha tot?

Während bei Nora die hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass sie noch immer am Leben ist, wächst die Sorge der Fans um das Überleben von der gutherzigen Martha (Jenna Clause). In der 1. Staffel “The Wilds” sehen wir sie zu keiner Sekunde im Verhörraum des Bunkers. Alles, was wir zu Gesicht bekommen, ist eine Kiste mit ihren Dingen. Das fühlt sich nach einem starken Indiz an, dass Martha die Insel nicht überlebt hat – bestätigt wurde das jedoch nicht. Doch sollte Martha wirklich tot sein, gibt es direkt eine weitere Frage: Wie ist sie gestorben? Die letzten Momente, die wir in Staffel 1 auf der Insel erlebt haben, haben eine sehr lebendige Martha gezeigt, die sich noch von ihrem Ziegen-Mord erholt hat. Sie sieht als erstes Mädchen den Hai im Meer, der sich Rachel nähert. Dann werden wir zurück in die Gegenwart geworfen und die Flashback-Szenen enden. Was ist mit Martha passiert? Das erfahren wir hoffentlich in Staffel 2 der Serie.

3. Was ist mit Shelby passiert?

Die ehemalige Schönheitskönigin Shelby (Mia Healey) überrascht bei ihrem ersten Auftritt im Bunker: Sie hat sich alle Haare abrasiert und von ihren langen, blonden Haaren getrennt! Bereits auf der Insel ging Shelby ihren Haaren an den Kragen. Nachdem Fatins Bürste bei einem Kämm-Versuch steckenblieb, schnitt sie sich Shelby kurzerhand heraus. Während sie den Großteil auf der Insel sehr gefasst und optimistisch wirkte – vermutlich wegen ihres Glaubens – war das eines der ersten Anzeichen, dass sich ihre mentale Situation drastisch verschlechtert hat. Ist der kahle Schädel ein weiteres Zeichen, dass Shelby einen Zusammenbruch nach ihrer Rückkehr hatte, wie ihn einst Britney Spears vor Paparazzi durchlebt hat? Sie wirkt in der Gegenwart verändert. Das könnte auch mit Marthas potenziellem Tod zusammenhängen, da sich die beiden Mädchen gut verstanden haben. Ein weiteres Detail, das Fragen aufwirft: Wieso geht Shelby auf Krücken? Was ist hier vorgefallen, das wir offensichtlich noch nicht wissen?

4. Wie geht es für Toni und Shelby weiter?

Durch ihre sehr strenge, christliche Erziehung hat sich Shelby auf der Insel schnell bei den anderen Mädchen unbeliebt gemacht, als sie davon sprach, dass Homosexualität eine Sünde sei. Das hat vor allem die lesbische Toni (Erana James) schwer getroffen. Umso größer war schließlich die Überraschung, als sich nach und nach zeigte, dass Shelby offensichtlich nicht so straight ist, wie sie es vorgibt. Ein erster Kuss mit Toni geht von ihr aus – bevor sie panisch flüchtet und das Weite sucht. Zu einem späteren Zeitpunkt läuft sie nicht mehr (wortwörtlich) vor ihren Gefühlen davon. Nachdem Toni und Shelby einen Litschibaum entdecken, kommen sie sich erneut näher. Dieses Mal bleibt es nicht nur bei Küssen, sondern die beiden Teenager haben Sex miteinander. Überleben die jungen Gefühle der beiden die Rückkehr in das echte Leben? Viele Fans fürchten, dass Shelby einen Rückzieher machen könnte, sobald sie das erste Mal mit ihrer Familie konfrontiert wird. Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass es genau diese Familie war, die sie auf die waghalsige “Dawn of Eve”-Reise geschickt hat. Alleine deswegen zieht Shelby hoffentlich Toni jederzeit ihren Eltern vor.

5. Wurde das Experiment nach dem Haiangriff abgebrochen?

Die Flashbacks in Staffel 1 von “The Wilds” enden mit dem Haiangriff auf Rachel. Es ist aber weiterhin unklar, ob das ganze Experiment genau in diesem Moment abgebrochen wurde. Gretchen hat bereits bewiesen, dass sie jederzeit über Leichen gehen würde, um gute Experiment-Ergebnisse zu bekommen. Könnte sie zugelassen haben, dass das Experiment nach dem schweren Angriff auf Rachel fortgesetzt wurde? Das würde viel Drama für den Start der neuen Folgen bedeuten. Oder hat der Vorfall Gretchen endlich aufgeweckt und ihr gezeigt, dass es an der Zeit wird, alles abzubrechen? Das erfahren wir wohl erst in den neuen Folgen, die uns zurück auf die Insel bringen.

6. Was bedeutet das Ende?

Leah gelingt es im Finale, ihr Zimmer zu verlassen und durch die Irrgärten des Bunkers zu fliehen. Sie landet in einem Raum mit Monitoren. Im ersten Moment sieht es fast danach aus, als ob diese Aufnahmen von dem “Dawn of Eve”-Experiment der Mädchen zeigen. Erst beim genauen Hingucken wird deutlich: Das sind nicht unsere Mädchen! Das sind Jungs auf einer einsamen Insel, die offensichtlich den gleichen Überlebenskampf durchstehen müssen, wie Leah & Co. Bevor die Serie abrupt endet, entdeckt Leah eine Mappe mit Informationen und dem Namen des Experiments: “Twilight of Adam”. Offensichtlich hat Gretchen nicht nur eine Gruppe von Mädchen, sondern auch eine Gruppe von Jungs auf einer einsamen Insel ausgesetzt. Damit will sie wohl beweisen, dass Mädchen in derartigen Ausnahmesituationen besser zusammenhalten und damit ihr Überleben sichern. Was bedeutet, dass Gretchen scheinbar gewillt ist, noch mehr Verluste auf Jungs-Seite in Kauf zu nehmen.

7. Was tut Leah als nächstes?

Durch einen Trick mit einer Serviette konnte Leah ihrem Zimmer entkommen, das mittlerweile längst wie eine Gefängniszelle anmutet. Gretchen und die anderen haben offensichtlich noch nicht bemerkt, dass sie entkommen ist. Doch wie geht es jetzt für Leah weiter? Sie hat Informationen über das “Twilight of Adam”-Projekt erhalten und die Bestätigung, dass alles nur ein Experiment war. Das hat Leah schon länger vermutet, aber keines der anderen Mädchen auf der Insel glaubte ihr in Staffel 1. Kehrt sie mit dem neuen Wissen in ihr Zimmer zurück und versucht Botschaften an die “Dawn of Eve”-Gruppe zu übermitteln, wie es Shelby mit ihrem kleinen Briefchen getan hat? Versucht sie die anderen Mädchen zu befreien, damit sie gemeinsam fliehen können? Es bleibt spannend, welchen nächsten Schritt Leah wählt, nun, da sie weiß, was wirklich um sie herum passiert ist und passiert.

Photo Credit: © 2020 Amazon.com Inc., or its affiliates

8. Wie lange stecken die Mädchen bereits in Quarantäne?

Dank Leahs kleinem Gespräch mit Dean Young (Troy Winbush) wissen wir, dass sich der Bunker, in dem sich die Mädchen befinden, in Peru befindet – sofern diese Information stimmt. Sollte er nicht gelogen haben, kennen wir den aktuellen Aufenthaltsort, aber wie sieht es mit dem Zeitpunkt aus? Wie viel Zeit ist verstrichen, seit die Mädchen die Insel verlassen haben? Wie lange befinden sie sich schon in “Quarantäne”? Denn während Shelbys Verletzung fast so wirkt, als ob sie noch nicht sonderlich alt ist, ist Rachels Stumpf komplett (!) verheilt. Um ehrlich zu sein: Es sieht fast danach aus, als ob mehrere Monate verstrichen sind, denn nichts deutet auf eine frische Amputation der Hand hin. Das alles macht es im Moment sehr schwierig, einzuschätzen, wie viel Zeit verstrichen ist.

9. Wie konnten sich die Mädchen rasieren?

Ein kleines Thema, das unter den Zuschauer*innen von “The Wilds” trotzdem gerne besprochen wird: die Behaarung der Mädchen. Und wir reden hier nicht von Shelbys fehlender Haarmähne, sondern rasierten Achseln und Beinen. Obwohl die Teenagerinnen bereits über 20 Tage auf der Insel stecken, ist ihre Haut komplett glatt. Kein Härchen in Sicht. Was einige Fans verwundert: Hatte Fatin einen Rasierer dabei, von dem wir bisher nichts wussten und der nicht in der Inventur von Dot (Shannon Berry) aufgelistet wurde? Und falls ja: Wer denkt beim nackten Kampf ums Überleben daran, sich zu rasieren? In den sozialen Medien machen sogar Bilder die Runde, die zeigen, dass Toni bei der Abreise im Flugzeug keine rasierten Achseln hat. Zum späteren Zeitpunkt, als sie Sex mit Shelby hat, sind ihre Achseln plötzlich glattrasiert. Ein kleines Detail, das einigen Fans doch übel aufstößt. Nachdem die Serie sehr dafür gelobt wird, dass endlich einmal normale Teenager vor der Kamera stehen – nicht nur Anfang-30er mit Modelmaßen und perfektem Make-up, die sich als Teenies ausgeben – hätte man sich auch hier den Mut zur Behaarung gewünscht. Geschadet hätte es in keinem Fall und der Serie nur noch einen weiteren Pluspunkt beschert. Behaarte Beine und Achseln sollten nicht länger ein Tabu-Thema sein. (Schlimm genug, dass Frauen in Rasierer-Werbungen noch immer glatte Beine rasieren …)

10. Befindet sich Ian in “Twilight of Adam”?

Die (unfreiwilligen) Teilnehmerinnen des “Dawn of Eve”-Experiments kennen wir dank der 1. Staffel “The Wilds” bereits. Doch welche armen Jungs sind im “Twilight of Adam”-Experiment gelandet? Aktuell gibt es keinerlei Anzeichen dafür, dass wir die Teilnehmer konkret kennenlernen werden, doch es gibt eine Theorie im Web, dass wir einen der Jungs doch kennen könnten: Ist Ian (James Peter Fraser) auf der Insel? Zur Auffrischung: Ian ist Leahs bester Freund und aktuell der einzige Mensch, der nicht eingeweiht wurde, aber zu ahnen scheint, dass etwas nicht stimmt. Im Laufe der 1. Staffel versucht er Kontakt zu Leah aufzunehmen, was Gretchens Interesse weckt. Sie informiert sich über ihn und erscheint erschreckend interessiert an seiner Person. Könnte es sein, dass sie ihn als “Twilight of Adam”-Teilnehmer auf die Insel gesteckt hat, damit er keine weiteren Nachforschungen nach Leah unternimmt? Das würde die ganze Situation gleich noch eine Spur dramatischer machen.

Photo Credit: © 2020 Amazon.com Inc., or its affiliates

11. Wann kommt Staffel 2?

Das Finale der 1. Staffel “The Wilds” endet sehr plötzlich und genau in dem Moment, in dem es richtig spannend zu werden scheint. Kein Wunder, dass die Fans jetzt wissen wollen, wie es weitergeht! Die gute Nachricht: Ja, Amazon hat bereits im Dezember 2020 eine 2. Staffel von “The Wilds” bestätigt. Die schlechte Nachricht: Es gibt noch keinen konkreten Starttermin. Dass Amazon die Serie derart schnell verlängert hat, könnte ein gutes Zeichen dafür sein, dass die Dreharbeiten in Kürze beginnen. Sollte das der Fall sein, könnten es vielleicht schon Ende 2021 ein Wiedersehen mit den Mädchen geben. Die anhaltende Corona-Pandemie macht derartige Einschätzungen im Moment sehr schwierig. Die Teams müssen sich an strenge Vorgaben halten und sollte es zu einem positiven Fall am Set kommen, müssen die Dreharbeiten vorübergehend pausieren, um die Sicherheit von Crew und Cast zu gewährleisten. Wir bleiben jedoch optimistisch und hoffen sehr auf einen Start von “The Wilds” Staffel 2 Ende 2021/Anfang 2022. Sobald Amazon mehr dazu verrät, informieren wir euch umgehend darüber.

Trailer zu “The Wilds” Staffel 1

The Wilds | Offizieller Trailer | Prime Video DE

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.