Neuigkeiten

“The Walking Dead”: Wiederholt sich die Story nur noch? Jetzt meldet sich Robert Kirkman zu Wort

By  | 

Ist die Glanzzeit von “The Walking Dead” offiziell vorbei? Die Kritiken der Fans werden seit Start der 9. Staffel immer lauter. Vor allem die Story wurde als stetige Wiederholung kritisiert. Dazu hat sich jetzt “TWD”-Schöpfer Robert Kirkman zu Wort gemeldet.

Fehlt “The Walking Dead” der frische Wind? Genau das bemängeln aktuell viele Fans, nachdem die nächste Bedrohung im Midseason Finale der 9. Staffel vor die Kamera getreten ist. Die Überlebenden werden in den neuen Folgen den Kampf gegen die Whisperers aufnehmen müssen. Obwohl es noch nie eine feindliche Gruppe dieser Art gegeben hat, hält sich die Vorfreude bei manchen Fans in Grenzen. Die Kritik wird immer lauter, dass es an Abwechslung in “The Walking Dead” mangelt und sich die gleiche Geschichte im Grunde in jeder Staffel wiederholt. Das ging selbst an “Walking Dead”-Schöpfer Robert Kirkman nicht spurlos vorüber, der sich jetzt, laut “Comicbook.com”, im neuesten Comic-Band zu Wort gemeldet hat.

Ist es nur die Kopie einer Kopie?

In einer Nachricht schreibt er, dass er mitbekommen hätte, wie Fans sich beschweren, dass die gleiche Geschichte kontinuierlich “recyclt” wird: Ein neuer Feind taucht auf, bedroht die Hauptcharaktere, wird besiegt, dann leben sie für einen kurzen Moment in Frieden, bevor der nächste Feind auftaucht und alles beginnt von vorne. Kirkman erklärt in seiner Nachricht, dass das jedoch die Rezeptur der meisten TV-Serien ist. Neue Konflikte, neue Feinde und neue Bekanntschaften gäbe es überall und selbst wenn sie sich wiederholen, sind sie niemals gleich. Er nutzt dafür den Konflikt zwischen Rick und dem Governor und Rick und Negan. “Wenn du denkst, dass diese beiden großen Storylines identisch sind, dann ist dieses Buch vermutlich einfach nichts für dich. Und das ist auch in Ordnung!”

Das Interesse ist trotzdem da

Kirkman hat sich in der Vergangenheit vehement dagegen gewehrt, den Ursprung für die Zombie-Apokalypse in “The Walking Dead” aufzuklären. Die Suche nach dem Ursprung und die Forschung nach einem Heilmittel hätte der Serie einen neuen Kick geben können, statt mit jeder Staffel einen neuen Feind vor die Tore Alexandrias zu stellen. Die Kritik an der Handlung wird zwar immer lauter, scheint die Fans aber trotzdem noch immer bei Laune zu halten. Die Quoten von AMC haben zwar seit dem Start der 9. Staffel spürbar abgenommen, doch “TWD” war im Jahr 2018 trotzdem die am meisten illegal heruntergeladene Serie und hat damit selbst den HBO-Erfolg “Game of Thrones” vom Thron gestoßen – das Interesse der Zuschauer ist somit nach wie vor da.

Photo Credit: Jackson Lee Davis/AMC

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

1 Comment

  1. vanillito

    5. Januar 2019, 16:10 at 16:10

    Als wenn der (Mit-)Schöpfer der Serie jemals was gegen sein “Baby” sagen würde ..
    Ich weiß nicht, wie sich die Serie ohne Rick weiterentwickelt, Daryl ist für mich kein passender Ersatz, da kann er sich noch so ändern, er ist nicht der Anführertyp. Was treibt ihn denn noch an? Merl, Beth, Rick, Carl, usw., alle tot. Rick hatte wenigstens noch Carl und/ Judith.
    Ich freue mich sehr auf den Erzählstrang der Whisperers, wenn das so kommt, wie in den Comics, wird´s cool, nur halt ohne Rick. Was das Erzähltempo angeht, bin ich auch nicht sonderlich optimistisch, da die Serie sich nicht zu schnell weiterentwickeln darf/wird, da sie sonst gleichauf mit den Comics ist. Glaube nicht, dass die Verantwortlichen es dazu kommen lassen.

    Wurde nicht zu Beginn letzten Jahres gesagt, dass Andrew in sechs Episoden mitspielt? Hab letztens irgendwo gelesen, dass uns – falls das zutrifft – eine kleine Überraschung im Staffelfinale erwarten könnte (in Form eines Teasers für die Filme..)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.