Neuigkeiten

„The Walking Dead“: Was will uns dieser kryptische Tweet wohl sagen?

By  | 

„The Walking Dead“ sorgte in den vergangenen Wochen für zahlreiche Schlagzeilen. Nun meldet sich Skybound auf dem offiziellen „TWD“-Account zu Wort und wendet sich mit einer kryptischen Nachricht an die Fangemeinde.

Die Gerüchteküche brodelt und es scheint kaum ein Tag zu verstreichen, an dem es nicht Neuigkeiten zur US-Serie „The Walking Dead“ gibt. Ausstiege werden besprochen, mögliche Todesursachen diskutiert und Veränderungen am Set besprochen. Vermutlich sorgt „TWD“ im Moment für mehr Schlagzeilen, als sie sich das eigentlich wünschen. Besonders der angebliche Ausstieg von Andrew Lincoln ist ein heißes Thema, das AMC bisher lediglich mit einem „Kein Kommentar“ in der Öffentlichkeit abwehrt. Nun meldet sich der offizielle „Walking Dead“-Twitter-Account zu Wort und riet den Fans: „Glaubt nichts alles, was ihr hört.“ Doch auf welches Thema bezieht sich diese Nachricht nun?

“The Walking Dead”: Das sagt Chandler Riggs über den Ausstieg von Andrew Lincoln

„Was zum Teufel bedeutet das?“

Die Liste der Schlagzeilen in den letzten Wochen ist lang. Es gibt Nachrichten, laut denen Norman Reedus angeblich 20 Millionen Dollar bekommen soll, um in die Fußstapfen von Andrew Lincoln zu treten. An anderen Tagen wurde berichtet, dass Rick Grimes in der 5. Episode sterben soll. Dann heißt es wiederum, dass Jon Bernthal für einen einmaligen Gastauftritt in Staffel 9 zurückkehrt. Nur ein paar Beispiele der langen Liste an News. Zu dumm, dass „The Walking Dead“ den Hintergrund des kryptischen Tweets nicht erläutert. „Was zum Teufel bedeutet das?“, erkundigt sich ein Fan und spricht damit vermutlich so manchem Follower aus der Seele.

Die Katze ist aus dem Sack

Auf Twitter wird bereits wild gerätselt, auf welche Nachricht sich der Tweet bezieht. Einige Fans glauben aber daran, dass das einfach nur ein verspäteter Versuch von Schadensregulierung ist, nachdem Lincolns Ausstieg noch vor Start der 9. Staffel „The Walking Dead“ bekannt wurde. Bisher hat AMC stets mit aller Macht versucht, derart große Spoiler so lange wie möglich geheim zu halten. In vielen Fällen ist es ihnen nicht gelungen, weil Fans das Set mehr oder weniger rund um die Uhr beobachten und alle Veränderungen – auch die An- oder Abwesenheit bestimmter Schauspieler – bemerken.

“The Walking Dead” Staffel 9: Neue Heimat für Daryl Dixon

Was bedeutet wohl dieser Tweet?

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

2 Comments

  1. Julian G

    5. Juli 2018, 7:20 at 7:20

    Chandler hatte doch auch einmal indirekt versucht, den Leuten zu verkaufen, dass er nicht sterben würde – das Resultat kennen wir ja.
    Aller höchstens kann ich mir vorstellen, dass die Gerüchte wenn dann nicht ganz linear sein werden, aber erst einmal müssen wir wohl oder übel abwarten

  2. vanillito

    7. Juli 2018, 16:10 at 16:10

    Natürlich wäre ein PR-Gag absolut ärgerlich und total unangebracht.
    Ich bin Rick Fan seit der ersten Stunde und habe in den letzten Monaten auch nochmal alle Folgen gesehen. Ich kann mir die Serie ohne Rick einfach nicht vorstellen, Daryl ist da kein passender Ersatz, das passt nicht.
    Es gibt aktuell haufenweise Dinge, die der Serie NICHT in die Karten spielen, da finde ich, sollten die Verantwortlichen reinen Tisch machen und das vor Beginn der Staffel.
    Ist ja nichts ungewöhnliches, dass der Ausstieg eines Hauptdarsteller öffentlich gemacht wird.
    Das „wann“ und „wie“ darf gerne geheim bleiben, aber bis zum Schluss zu dementieren und/ sich nicht zu äußern und dann evtl. so mit der Zeit spielen wie bei FTWD, nur um das ganze noch hinauszuzögern, wäre nicht fair den Fans gegenüber.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.