Neuigkeiten

„The Walking Dead“ Staffel 9: Vorgeschmack auf dramatische Flashback-Szene im Trailer?

By  | 

„Walking Dead“-Fans werden in der zweiten Hälfte von Staffel 9 einen Einblick in den Zeitsprung erhalten und endlich erfahren, was zum Bruch zwischen den Communities geführt hat. Einen dramatischen Moment zeigt bereits der erste Trailer zu Staffel 9B.

Rick Grimes (Andrew Lincoln) hat sich dafür eingesetzt, dass die Gemeinschaften der Überlebenden Allianzen gründen und zusammenhalten. Doch Rick ist nicht länger unter uns. Mit seinem Verschwinden hat sich offensichtlich sehr viel geändert – speziell im Bezug auf Alexandria, das sich scheinbar isoliert und keinen Kontakt zu Hilltop und dem Königreich gehalten hat. Die jüngsten Episoden der 9. Staffel „The Walking Dead“ deuten sogar an, dass es zu einem größeren Bruch zwischen Maggie (Lauren Cohan) und Michonne (Danai Gurira) kam. Und auch Carol (Melissa McBride) ist nicht gut auf Michonne zu sprechen und wirft ihr vor, dass Alexandria das Königreich in seiner Not im Stich gelassen hat.

Alexandria wird zur Festung

Etwas ist in den vergangenen sechs Jahren in Alexandria vorgefallen, das Michonne sehr geprägt hat und vermutlich auch in Zusammenhang mit der „X“-Narbe auf ihrem Körper zu tun hat. Das Interesse der Fans ist groß und unsere Neugierde wird offensichtlich bereits in den ersten Episoden von Staffel 9B gestillt. Nach dem dramatischen Midseason Finale hat AMC einen ersten Trailer zur zweiten Staffelhälfte veröffentlicht. Darin gibt es eine Szene, die scheinbar einen Flashback-Moment festhält und erklären könnte, welches Traumata Michonne erleiden musste und was schließlich dazu geführt hat, dass sie Alexandria mehr oder weniger in eine Festung verwandelt hat, die niemand betreten oder verlassen darf.

Michonnes Vertrauen wurde erschüttert

Die Szene im Trailer dauert nur wenige Sekunden, aber sie zeigt eine aufgelöste, panische Michonne. Woran man erkennt, dass es sich um eine Flashback-Szene handelt? Sie trägt ihr Haar noch so, wie zu Beginn der 9. Staffel. Was bedeuten würde, dass sie ihren Look erst nach dem tragischen Vorfall verändert hat, der auch ihr Vertrauen in andere Überlebende erschüttert hat. In der Trailer-Szene greift Michonne, voller Panik und Entsetzen, schließlich eine Gefahr mit ihrem Katana an. Anhand der Andeutungen in den vergangenen Episoden ist es sehr wahrscheinlich, dass sie hier keinen Beißer angreift, sondern einen Menschen. Michonne zeigte sich gegenüber Magnas Gruppe sehr skeptisch und deutete in diesem Zusammenhang an, dass Alexandria bereits in der Vergangenheit die falschen Menschen in ihre Mitte gelassen haben.

Vorfall auf dem Jahrmarkt?

Einige Fans vermuten sogar, dass wir einen dieser Menschen, der Michonnes Vertrauen erschüttert hat, im Trailer sehen. Die Serie hat mehrfach Jahrmärkte erwähnt, die in der Vergangenheit von allen Gemeinschaften abgehalten wurden. Es gibt eine kurze Szene, in der wir einen nicht sehr vertrauenserweckenden Mann mit Cowboyhut sehen (GIF oben), der sich offensichtlich auf einem Jahrmarkt dieser Art befindet. Vielleicht kam es vor einigen Jahren auf einem dieser Events zu einem schrecklichen Vorfall. Das würde auch erklären, wieso Michonne alles versucht hat, um Alexandria abzuriegeln und die Bewohner darin zu beschützen und den Kontakt zu den restlichen Gemeinschaften weitestgehend eingestellt hat. Aber ob das auch der Grund hinter dem massiven Bruch zwischen Maggie und Michonne sein könnte? Wir dürfen gespannt bleiben, was uns ab Februar 2019 erwartet.

„The Walking Dead“ Staffel 9B startet am 11. Februar 2019 auf FOX in Deutschland.

Trailer zur zweiten Hälfte von „The Walking Dead“ Staffel 9

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.