Neuigkeiten

“The Walking Dead” Staffel 8: Um diese zwei Hauptcharaktere müsst ihr nach Folge 13 zittern (SPOILER!)

By  | 

Die Fanseite “The Spoiling Dead Fans” liefert angeblich neue Einblicke in die 13. Episode der 8. Staffel “The Walking Dead”. Demnach müssen die Fans, kurz nach dem Tod von Carl Grimes, schon wieder um das Überleben von zwei Hauptcharakteren fürchten.

Vorsicht: Potenzielle Spoiler zu 8×13!

Mit großen Schritten nähern wir uns dem Finale der 8. Staffel “The Walking Dead”. Mitte April verabschieden sich die “TWD”-Beißer schon wieder von den Bildschirmen – zumindest für die nächsten Monate. Wer die US-Serie kennt, weiß, dass sie sich mit Sicherheit nicht still und leise in die Pause verabschieden wird. Doch es sieht ganz danach aus, als ob die Fans schon in Episode 13 um das Überleben von zwei Hauptcharakteren bangen müssen. Das berichtet die amerikanische Fanseite “The Spoiling Dead Fans”, die in den letzten Jahren schon mehrfach mit Vermutungen und angeblichen Insider-Infos richtig lag. Nun liefern sie einen ersten Einblick in die nächste Folge, die am Montag um 21.00 Uhr auf FOX in Deutschland ausgestrahlt wird.

Angriff auf Tara

In einem Beitrag – der mittlerweile auch auf Reddit geteilt wurde – schreibt das “Spoiling Dead Fans”-Team, dass Tara (Alanna Masterson) mit einem Pfeil schwer verletzt wird. Der Schütze ist ausgerechnet Dwight (Austin Amelio). Mit seinem Angriff scheint er jedoch Taras endgültiges Todesurteil abgewendet zu haben, denn eigentlich soll Simon geplant haben, sie zu töten, berichtet “TSDF”. Das klingt eigentlich danach, als ob Dwight sie in dem Zuge nicht lebensgefährlich verletzt haben dürfte. Der Haken: Die Saviors haben ihre Waffen mit Beißer-Blut verseucht, um Infektionen herbeizuführen, die zum Teil tödlich ausgehen können. “TSDF” schreibt, dass das Ende der Episode offen lässt, ob Tara überleben wird und ob der Pfeil verseucht oder sauber war. Wir tippen darauf, dass Dwight einen sauberen Pfeil benutzt hat, um Tara zu retten und somit ihr Vertrauen gewinnen wird.

Rick wird verletzt

Für mehr Aufregung dürfte jedoch das Schicksal eines anderen Charakters sorgen: Rick Grimes (Andrew Lincoln) wird auch verletzt. Jedoch nicht von Dwight, sondern von einem unbekannten Savior. Die Chance ist also erschreckend hoch, dass die Waffe, mit der Rick verletzt wurde, verseucht war. Das könnte dazu führen, dass Rick das gleiche Schicksal ereilt, wie die zahlreichen Toten in Hilltop, die laut “TSDF” durch verseuchte Waffen sterben werden. Wird Rick am Ende aufgrund einer kleinen Verletzung sterben? Mit dem Tod von Carl Grimes (Chandler Riggs) wurde Fans erneut ins Gedächtnis gerufen, dass jeder Charakter sterben könnte. Ganz gleich, wie wichtig er in der Comic-Vorlage von Robert Kirkman ist.

Das Ende der Grimes-Familie?

Würde AMC es wirklich wagen, erst Carl und dann Rick zu töten? Was gerade absolut absurd und unrealistisch klingt, wirkt aber alles andere als abwegig, wenn man sich erneut vor Augen ruft, dass Schauspieler Andrew Lincoln bereits mehrfach angedeutet hat, dass er sich ein Ende wünscht. Nicht zwingend ein Ende für “The Walking Dead”, sondern für seinen Charakter, Rick Grimes. In Interview betonte er, dass er fest daran glaubt, dass der Tod von Rick frischen Wind in die Geschichte bringen würde und sie genau das nach acht Jahren vielleicht auch braucht. Er selbst wünsche sich einen “Abschluss” und sei davon überzeugt, dass “The Walking Dead” den Tod von Rick überleben würde. Viele Fans sehen das mit Sicherheit anders. Mehr dazu in diesem Beitrag von Oktober, wenngleich Carl zu dem Zeitpunkt noch am Leben war: “The Walking Dead”: Wieso Fans mit Ricks Tod in Staffel 8 rechnen

“TWD” würde auch ohne Rick überleben

“Andy ist das Oberhaupt dieser Serie und seine Hingebung für die Serie ist absolut inspirierend. Jeder sieht einfach zu ihm auf und er ist ein großer Teil dieser Serie. Aber wir haben ein starkes Ensemble und es gibt sehr viele Charaktere, welche die Serie weitertragen könnten”, sagte Robert Kirkman letztes Jahr in einem Interview. Selbst hinter den Kulissen scheint man sich darauf einzustellen, dass gegebenenfalls andere Hauptcharaktere die Geschichte von “The Walking Dead” fortsetzen, falls Rick und Andrew Lincoln von der Bildfläche verschwinden. Zum Abschluss noch ein Hinweis: Die Spoiler-News stammen von der Fanseite “The Spoiling Dead Fans” und sind keine offiziellen Infos. Es besteht also die Möglichkeit, dass sich die Details zu Episode 13 als falsch herausstellen. Mehr dazu erfahren wir morgen, wenn FOX die neue Episode in Deutschland ausstrahlt.

“The Walking Dead”: Nach Ricks Tod – Wer wird sein Nachfolger?

Englischer Trailer zu “The Walking Dead” 8×13

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

4 Comments

  1. Annbel

    25. März 2018, 21:09 at 21:09

    Dass Rick Grimes in Folge 13, Staffel 8 stirbt kann nicht sein. Er hat einen Vertrag für Staffel 9 unterschrieben, wie man mehrfach lesen konnte. Bei Tara – gemäss den unbestätigten Gerüchten – wissen es wohl bis jetzt nur die Macher der Serie.

  2. Sabrina

    26. März 2018, 12:11 at 12:11

    Tara kann weg das Weib nervt.

  3. Sandra Gras

    28. März 2018, 12:32 at 12:32

    von mir aus kann Rosita weg und Maggie fängt auch an zu nerven !

  4. Annbel

    28. März 2018, 17:55 at 17:55

    Oh nein, die beiden Frauen Tara und Rosita sollten bleiben. Sonst sind es immer weniger, die seit den Anfängen dieser Serie dabei sind. Charaktere, die schon lange in dieser Geschichte mitwirken, bilden so etwas wie ein Fundament der Story. Auch wenn sie manchmal nerven, egal doch.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.