Neuigkeiten

„The Walking Dead“ Staffel 8: Könnte Rick im Finale sterben?

By  | 

Mit Rick Grimes hat „The Walking Dead“ begonnen. Wird es mit ihm in der 8. Staffel auch enden? Scott Gimples jüngste Äußerungen führten dazu, dass immer mehr Fans um das Leben des Protagonisten fürchten.

„The Walking Dead“ ohne Rick Grimes? Unvorstellbar. Wenn man Fans diese Möglichkeit auftischt, reagieren sie mit Kopfschütteln und ungläubigem Lachen. Immerhin ist er der Held der Serie. Mit Sheriff Rick Grimes (Andrew Lincoln) hat damals alles begonnen. An seiner Seite sind wir durch die Zombie-Apokalypse gestolpert, haben unseren weiteren Überlebenden angeschlossen und seitdem um jeden weiteren Tag in dieser gefährlichen Welt gekämpft. Wer „The Walking Dead“ sagt, muss auch Rick Grimes sagen … oder?

„Rick“-Darsteller träumt von Abschluss

Andrew Lincoln, der seit 2010 als Zombie-Killer vor der Kamera steht, sieht das anders. In älteren Interviews macht er nicht nur deutlich, dass er sich einen Abschluss für das Projekt wünscht, um sich womöglich neuen Projekten widmen zu können („[I]ch denke, ich habe es nach so langer Zeit verdient, eine Art Abschluss zu bekommen“). Er spricht auch davon, dass er fest daran glaubt, dass die AMC-Produktion ohne Rick Grimes funktioniert. Und er geht noch weiter! Er bezeichnet Ricks möglichen Tod „als eine Chance für die Serie, sich zu einem gewissen Punkt zu verändern und ich denke, dass sie das sollte“. Alte Interview-Passagen, bei denen wir sofort an das kürzlich veröffentlichte Interview von Showrunner Scott Gimple denken müssen.

Neue Show – ohne Rick?

Gimple sagte gegenüber „Cinemablend“: „Diese Show wird nächstes Jahr eine komplett neue Show mit einer größeren, neuen Geschichte.“ Neue Show? Drastische Veränderungen? Nichts wäre drastischer wie der Tod von Rick Grimes, der die Communities von Überlebenden vor neue Herausforderungen stellen würde. Gimple verglich das Staffelfinale eigentlich als Abschluss aller acht Staffeln, die bisher ausgestrahlt wurden. Zwischen den Zeilen heißt das so viel, wie: die Serie, die wir seit 2010 verfolgen, endet jetzt und wagt sich in Staffel 9 in komplett neue Gefilde. Ähnlich wie es „Fear the Walking Dead“ in der 4. Staffel machen wird. Mit Rick hat das „The Walking Dead“, wie wir es kennen, begonnen und mit ihm könnte es am Montagabend (21.00 auf FOX) auch enden.

Ricks Zustand ist kritisch

Immerhin gibt es da auch noch diese eine Szene aus Episode 9, die vermutlich im Finale vollständig gezeigt wird: Sie zeigt Rick Grimes, der offensichtlich schwer verletzt an einem Baum lehnt und apathisch ins Nichts starrt. Im Februar konnte Andrew Lincoln dazu noch nicht allzu viel verraten, „außer, dass es nicht gut [für ihn] aussieht (…)“. Es wird zum Showdown zwischen Rick und Negan (Jeffrey Dean Morgan) kommen. Als langjährige Fans gehen wir automatisch davon aus, dass Rick diesen Kampf gewinnen wird – immerhin ist er der Held der Geschichte. Aber wir hielten auch Carl Grimes (Chandler Riggs) für die Zukunft der TV-Serie und Staffel 8 hat anders entschieden. Wer weiß, ob das nicht noch ein weiteres Mal der Fall sein wird.

“The Walking Dead” Staffel 8: Eugenes Rede ist vielleicht wichtiger, als wir dachten

Trailer zur finalen Episode von „The Walking Dead“ Staffel 8

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

2 Comments

  1. Markus Schulz

    14. April 2018, 19:23 at 19:23

    Das wäre zu schön um wahr zu sein, leider ist das vollkommen ausgeschlossen.

  2. vanillito

    15. April 2018, 11:58 at 11:58

    Nein, Rick wird definitiv nicht sterben. Außerdem hätte diese Entscheidung nichts mit dem Rausschmiss von Gimple zutn, da die Staffel lange vorher geplant und Drehbücher genehmigt wurden.
    Seine Aussage ist die bloße Marketing-Ankündigung weil ein Handlungsstrang (Negan; All-Out-War) nun auserzählt ist und es neue Geschichten gibt.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.