Neuigkeiten

“The Walking Dead” Staffel 8: Ein weiterer wichtiger Charakter ist tot (SPOILER Episode 15)

By  | 

Der Cast von der 8. Staffel “The Walking Dead” muss den nächsten Verlust verkraften. Nach dem dramatischen Tod von Carl Grimes, hat ein weiterer Charakter das Zeitliche gesegnet. Das dürfte vor allem die Zuschauer traurig stimmen.

Vorsicht: Spoiler zu 8×15!

Negan ist zurück und er ist not amused. Denn wer Negan (Jeffrey Dean Morgan) verrät, muss mit den Konsequenzen leben. Oder besser gesagt: deswegen sterben. In der 8. Staffel “The Walking Dead” haben sich gleich zwei Charaktere von dem Anführer der Saviors abgewandt und eigene Wege eingeschlagen. Während Simon hoffte, Negans Posten einzunehmen und zum neuen Anführer zu werden, wechselte Dwight gleich direkt die Seiten und schloss sich Rick (Andrew Lincoln) an. In der 15. Episode sind gleich beide aufgeflogen. Von einem der beiden Verräter müssen wir uns in der vorletzten Episode der aktuellen Episode trennen. Doch Lucille kommt in den dramatischen Minuten nicht zum Einsatz.

Negan verzeiht nicht

“The Walking Dead” ohne einen Toten – das geht natürlich nicht. Vor allem dann nicht, wenn wir uns mit großen Schritten dem Finale der 8. Staffel nähern, mit dem der sogenannte “All-Out-War” ein Ende finden soll. In der letzten Episode mussten sich die Zuschauer von Simon (Steven Ogg) trennen. Negans rechte Hand hat sich zu einem interessanten Charakter entwickelt, auf den wir leider zukünftig verzichten müssen. Und das alles nur, weil Simon nicht länger die Nummer 2 nach Negan sein wollte. Nach dem vermeintlichen Tod von Negan, übernahm Simon übereifrig die Position des Anführers. Im Vorfeld hatte er sich mehrfach gegen Negans Willen widersetzt und war unter anderem für die Auslöschung der Scavengers verantwortlich.

“The Walking Dead”: Neue Liebe für Daryl? Greg Nicotero zerstört Fan-Fantasie

Ein fairer Kampf

Vermutlich haben alle Zuschauer damit gerechnet, dass Negan erneut Lucille zückt und auf brutale Art und Weise das Leben seines einstigen Anhängers auslöscht. Doch es kam ganz anders: Negan forderte Simon zu einem fairen Zweikampf heraus. Keine Waffen, nur Fäuste. Wer gewinnt, wird der neue Anführer der Saviors. Obwohl es anfangs noch gut für Simon aussah und er auch unter anderem den ersten Schlag austeilte, gewann Negan schnell die Oberhand. Als Simon besiegt am Boden lag, erwürgte Negan ihn. Nach dem Verlust von Simon, müssen die Fans nun um das Leben von Dwight fürchten. Denn Negan weiß Bescheid.

Das Spiel ist vorbei

Die mysteriöse Person, die Negan zuvor auf dem Weg zum Sanctuary aufgegabelt hat, war – wie von vielen korrekt vermutet – Laura, die über Dwights Verrat Bescheid weiß. Negan hat in Episode 15 noch nicht anmerken lassen, dass er Dwights Spiel durchschaut hat. Stattdessen hat er ihm eine Falle gestellt, in die dieser geradewegs getappt ist. Alles deutet darauf hin, dass Dwight im Finale von “The Walking Dead” Staffel 8 von Negan getötet wird. Oder gelingt es Alexandria & Co, ihn ihn letzter Sekunde zu retten? Wir dürfen uns überraschen lassen.

Episode 15 läuft heute Abend um 21.00 Uhr auf FOX in Deutschland.

“The Walking Dead” Staffel 8: Keine Spoiler zu den finalen Episoden

Video: Negan tötet Simon im Zweikampf

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.