Neuigkeiten

„The Vampire Diaries“ Staffel 8: Der letzte Satz im Finale sollte eigentlich ganz anders lauten

By  | 

Das letzte Jahr war hart für die Fans von „The Vampire Diaries“: Wir mussten uns ein für allemal von Damon, Elena, Stefan und Co. verabschieden. Vor allem die letzte Szene hatte es in sich. Dabei sollte der letzte Satz, der je bei TVD gesagt wurde, eigentlich ganz anders lauten.

Wen man sich die letzten Moment von „The Vampire Diaries“ so anschaut, fällt es einem schwer, die Tränen zurückzuhalten. Acht lange Jahre lang haben wir das Leben von Damon, Elena, Stefan, Bonnie, Caroline und Co. in Mystic Falls verfolgt. Wir haben mit ihnen gelacht und geweint, mal Stelena und mal Delena geshipped, und uns jedes Mal wieder in eine mystische Welt entführen lassen. Im letzten Jahr stand den Fans dann der wohl schwierigste Schritt bevor. Das große Serienfinale brachte noch einmal viele bekannte Gesichter zurück – und dann den endgültigen Abschied.

Ein glückliches Wiedersehen

In den letzten Szenen sehen wir zunächst Elena, die an einem Grabstein lehnt und ihr Tagebuch schreibt. Sie wird von Damon abgeholt, bevor sie schließlich in ihrem alten Haus ihre verstorbenen Eltern, ihre Tante und auch ihren Onkel in die Arme schließen kann. Damon währenddessen steht vor der Haustür seines Bruders. Stefan hat sich im Finale von „The Vampire Diaries“ für ihn geopfert. Er öffnet seinem Bruder die Türe, und die beiden fallen sich in die Arme. Doch vorher tauschen sie noch ein paar kleine Worte aus. Diese sollten allerdings ursprünglich ganz anders aussehen!

Das Haar eines Helden

Tatsächlich begrüßt Damon Stefan nämlich mit den Worten „Hello, brother“, bevor sich die beiden in die Arme schließen. Im ersten Entwurf sah das ganze allerdings noch ganz anders aus. „Oh, I see they have hero hair in heaven“, sollte die Zeile nämlich eigentlich mal heißen, wie Co-Produzent Kevin Williamson jetzt in einem Interview erklärt. Aber sind wir mal ehrlich – viel geändert hätte das wohl trotzdem nicht. Ganz ohne Taschentücher wären wir auch bei einem etwas witzigeren Spruch nicht ausgekommen! „The Vampire Diaries“ bleibt auf jeden Fall unvergessen…

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.