Legacies

“The Vampire Diaries”: Paul Wesley ist zurück am Set von “Legacies”

By  | 

“Legacies” hat uns in den vergangenen Folgen schon das ein oder andere Mal mit altbekannten Gesichtern überrascht. Nun tummelt sich ein weiterer “The Vampire Diaries”-Star am Set der Serie – allerdings leider nicht vor der Kamera.

Gerade erst haben wir bei “Legacies” einen kleinen Throwback zu TVD gehabt: In der letzten Episode tauchte auf einmal Jo Saltzman in Mystic Falls auf. Sie ist die biologische Mutter von Josie und Lizzie und eigentlich schon seit einigen Jahren tot. Am Ende war sie natürlich auch nicht wirklich sie selbst – aber im Universum von “The Vampire Diaries” ist das ja so eine Sache mit dem Sterben. Auf jeden Fall war Jo nicht das erste bekannte Gesicht, das wir im Spin-Off zu “The Originals” wieder gesehen haben. Ebenso gab es schon Besuch von Jeremy Gilbert. Und nun taucht ein weiteres Gesicht am Set auf: Stefan Salvatore alias Paul Wesley.

Was macht Stefan bei “Legacies”?

Der Darsteller verkörperte acht Jahre lang den Bruder von Damon Salvatore. Im Finale von “The Vampire Diaries” opferte er sich für ebendiesen. Wie ist es also möglich, dass Paul Wesley nun auf einmal am Set von “Legacies” auftaucht? Ist Stefan auch einer dieser untoten toten Charaktere? Leider nein, denn Paul Wesley wird in der neuen Serie nicht vor, sondern hinter der Kamera stehen. Tatsächlich hat Wesley bei einer der neuen Episoden der Serie Regie geführt. Für ihn war die Rückkehr nach Mystic Falls nichtsdestotrotz ein absoluter Erfolg – zumal er natürlich auf einige bekannte Gesichter traf.

Eine komplett neue Rolle

“Ich hatte jede Menge Spaß”, erklärt Paul Wesley in einem Interview. “Ich werde wohl nie wieder für eine Vampirserie vor der Kamera stehen, aber es hat großen Spaß gemacht, Regie zu führen. Den Kindern und Matt Davis zu sagen, was sie machen sollen, und wieder zurück in Atlanta zu sein.” Matt Davis spielt die Rolle von Alaric Saltzman – er war bei “The Vampire Diaries” ein Freund von Damon und Stefan Salvatore. Und auch TVD Co-Produzent Kevin Williamson hat Wesley wieder getroffen. “Kevin hat mich noch nie in dieser Rolle erlebt, aber er wusste, dass ich es drauf habe. Das hat mich wirklich gefreut. Manche Menschen haben Vorurteile gegenüber Leuten, die acht Jahre für die gleiche Serie vor der Kamera standen. Es war schön, dass das dieses Mal nicht der Fall war”, fährt der Darsteller vor. Noch ist nicht klar, wann die entsprechende Episode von “Legacies” ausgestrahlt wird. Irgendwann im nächsten Jahr wird es soweit sein…

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.