Neuigkeiten

“The Umbrella Academy”: In Staffel 2 sehen wir mehr von Ben – dank den Fans

By  | 

Ben wird in der 2. Staffel “The Umbrella Academy” eine größere Rolle spielen. Das hat Schauspieler Justin H. Min auf Instagram verraten und dankt den Fans, die das ermöglicht haben.

Netflix hat grünes Licht für die 2. Staffel von “The Umbrella Academy” gegeben und während bisher noch nicht viel über die neuen Folgen bekannt ist, steht eines fest: Fans werden Ben (Justin H. Min) häufiger zu Gesicht bekommen. Auf Instagram bestätigte er glücklich: “Ben ist zurück. Und er ist mit einer Beförderung zurück. Er ist offiziell ein Hauptcharakter.” Das heißt, dass wir den verstorbenen Nummer 6 zukünftig in den meisten, wenn nicht sogar allen Folgen der 2. Staffel sehen werden. In der 1. Staffel tauchte Ben – der in seinem Zustand als Geist nur von seinem Bruder Klaus gesehen werden kann – nur sporadisch auf. Die wenigen Auftritte haben gereicht, um bei den Fans Eindruck zu hinterlassen. Ihre Liebe für Ben hat zur Beförderung von Min gesorgt, wie er enthüllt.

Die Fans haben das letzte Wort

In einem Post veröffentlichte er das Kunstwerk eines Fotos, das Ben im Kreise seiner Geschwister zeigt und dankt den Fans für “jeden Post, jeden Tweet, jede Zeichnung, jedes Video, jeden Kommentar, jedes Meme”. Das habe den Produzenten von “The Umbrella Academy” gezeigt, wie sehr Ben als Charakter geliebt wird, obwohl er nur sechs Zeilen Text hatte, scherzt Min. Letztendlich wären es die Fans, die das letzte Wort bei der Gestaltung der Serie hätten. “Ihr bestimmt letztendlich, welche Geschichten ihr sehen wollt”, schreibt er in einer langen Nachricht an die Fans. Nun hoffe er, dass er den Vorstellungen der Zuschauer gerecht wird und sie glücklich machen wird, wenn Ben mehr in die Geschichte miteinbezogen wird.

Die 1. Staffel “The Umbrella Academy” steht auf Netflix zur Verfügung. Ein Starttermin für die 2. Staffel steht noch nicht fest.

Justins Post für die Fans

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Season 2: Ben is back. And he's back with a promotion. He's officially a series regular. – I know I joke around here quite a bit, but I need you to know that this is because of you. Yes — you. Every post, every tweet, every drawing, every video, every comment, every meme in support of smol bean Ben — with his 6 lines and his 3.2 seconds of screen time and his nonexistent marketing — made this promotion possible. And though I am a writer, I don't have the words to adequately articulate how thankful I am for all of it. – These last six weeks have been an absolute whirlwind; they've also served as a timely and sobering reminder that, though we might want you to believe otherwise, we — the executives, showrunners, producers, directors, writers, and actors of Hollywood — don't actually possess any real power. It's always been yours: our fans, our viewers, our beloved audience. You ultimately dictate what stories you want to see, what characters you wish to be developed, what inclusion and diversity you desire to have represented. So from the bottom of my heart, thank you for choosing ours: this crazy, dysfunctional (but loving) family's story. And thank you for choosing Ben. I hope to do you proud. – To my behind the scenes dream team @joshuapasch @coffthachain, I'd be dead without you. Literally. To my fellow Asian American artists and actors, fighting every single day for a seat at the table, let's keep grinding; change is coming. And to @cinderdrilla, thank you for this incredible work of art. It conveys everything and more. It’s a mood. #brb #sobbing

Ein Beitrag geteilt von Justin H. Min (@justinmin) am

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.