Neuigkeiten

“The Originals” Staffel 5: Gibt es ein Wiedersehen mit Davina und Rebekah?

By  | 

Im Finale der 4. Staffel “The Originals” sind die Mikaelson-Geschwister getrennte Wege gegangen. Die 5. Staffel wird sich nun hauptsächlich auf Hope konzentrieren. Gibt es dennoch ein Wiedersehen mit Rebekah und Davina?

Das Finale der 4. Staffel “The Originals” hat es wirklich in sich gehabt. Vincent hat “The Hollow” zerstört und seine Teile in die Mikaelson-Geschwister gesteckt. Das hat nun zur Folge, dass Kol, Rebekah, Elijah und Klaus sich nie wieder in einem Raum aufhalten dürfen. Doch der Schritt war nötig, um Hope zu retten! In der 5. Staffel wird sich die Geschichte nun wohl zu einem großen Teil um die Tochter von Klaus und Hayley drehen. Sie kommt auf die Salvatore School for the Young and Gifted – mit dem tollen Nebeneffekt, dass Caroline Forbes tatsächlich von “The Vampire Diaries” zu TO wechselt. Doch wird es auch ein Wiedersehen mit den anderen geben?

Was verrät Julie Plec?

Kol hat Davina ja bekanntlich einen Antrag gemacht. Werden wir ihrer Hochzeit also bewohnen dürfen? Leider nicht, wie Klaus-Darsteller Joseph Morgan erklärt: “Das ist außerhalb der Kameras passiert.” Müssen wir in der kommenden 5. Staffel also komplett auf Kol, Davina, Rebekah und Co, verzichten? Glücklicherweise nicht: “So wie wir es schon bei ‘The Vampire Diaries’ gemacht haben, haben wir eine Wunschliste der Leute gemacht, die wir noch einmal wiedersehen wollen – ob wir sie nun persönlich mögen oder ihre Charaktere – bevor die Serie endet”, verrät Julie Plec, die die neuen Folgen von “The Originals” produziert. “Es gibt da einen Plan, dass wir mit ein bisschen Glück Davina wiedersehen, und auch Kol und Rebekah.” Wir drücken auf jeden Fall die Daumen und hoffen…

Auch Ela hat es für's Studium vom Dorf in die Stadt verschlagen. Wenn sie nicht gerade mit dem Hund an der frischen Luft unterwegs ist, dann guckt sie für ihr Leben gerne Serien - und das querbeet durch sämtliche Genres. Für neue Serientipps ist sie immer offen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.