Neuigkeiten

“The Originals” Staffel 5: Das verrät Candice King über die Reunion von Klaroline

By  | 

Seit wir wissen, dass Caroline in der 5. Staffel „The Originals“ wieder auf Klaus treffen wird, fiebern wir den neuen Folgen noch mehr entgegen. Um uns die Wartezeit ein bisschen zu versüßen, hat Candice King jetzt schon einmal ein bisschen was über die Reunion von Klaroline verraten.

Wir hatten die Hoffnung ja schon fast aufgegeben, doch Julie Plec enttäuscht uns nicht: Nach dem unbefriedigenden Ende für Caroline (Candice King) in „The Vampire Diaries“ können wir nun doch noch auf eine Liebesgeschichte für Klaroline hoffen. Bei TVD war unübersehbar, dass sie und Klaus (Joseph Morgan) eine ganz bestimmte Chemie verbindet. Nichtsdestotrotz gab es damals kein Happy End für die beiden. Das könnte sich nun in der 5. Staffel „The Originals“ ändern. Wir wissen ja schon länger, dass Candice zumindest für einige Folgen in das Spin-Off zurückkehren wird. Klaus‘ Tochter Hope besucht die Schule, die Caroline gemeinsam mit Alaric gegründet hat. Klar, dass die einstigen Liebhaber da wieder aufeinandertreffen werden.

Foto vom Set

„Sie filmen noch immer. Es kann sein, dass ich auch nochmal nach Atlanta fliege. Vielleicht aber auch nicht“, gibt sich Candice King geheimnisvoll, als sie auf ihre Rolle bei „The Originals“ angesprochen wird. „Ich weiß es ebensowenig wie die Fans. Es war wirklich lustig, diese Storyline weiterzuspinnen. Wir wussten genau, was es allen bedeutet, die [The Vampire Diaries] gesehen haben.“ Natürlich darf sie noch nicht allzu viel über die Handlung der 5. Staffel preisgeben. Ein kleines bisschen verrät sie dann aber doch: „Ich kann euch sagen, dass ich viel mit Joseph Morgan gearbeitet habe. Die Fans von Klaroline werden glücklich sein.“ Auf Instagram hat sie außerdem ein Foto der Dreharbeiten gepostet, das unsere Vorfreude auf die neuen Folgen beinahe ins Unermessliche steigert. Endlich wieder Klaus und Caroline!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.