Neuigkeiten

„The Middle“: Neue Details zum Spin-Off

By  | 

Nach der letzten Staffel von „The Middle“ ist die Planung zum Spin-off in vollem Gange. Nun gibt es neue Infos über den Serienableger. Neben Sue ist auch klar, wer noch in der Serie mitspielt.

Sue war der heimliche Star in „The Middle„. Die Schwester von Axl und Brick war stets herrlich schrullig und immer ein wenig speziell. Aber gerade ihre eigenwillige Art hat sie zum Serienliebling gemacht. Sie war überengagiert, naiv und ziemlich tollpatschig – Aber gerade deswegen hat man sie ins Herz geschlossen. Die Serienschöpfer haben das Potenzial des Serien-Charakters erkannt und das Spin-Off ist bereits beschlossene Sache. In dem Ableger dreht sich alles um das Leben von Sue Heck. Aber was genau erwartet uns? Nun sind weitere Details über die kommende Serie bekannt, die verraten, welche Rollen noch auf uns warten. Neben Sue stößt ein weiterer kurioser Charakter zum Spin-Off dazu.

Das erwartet uns beim Spin-off von „The Middle“

„TVLine“ hat nun weitere Details über das Spin-off veröffentlicht. Die gesamte Serie beschäftigt sich mit Sue – sie ist mittlerweile eine junge Frau und wohnt in Chicago – und begleitet ihren Alltag. In Chicago arbeitet sie in einem Hotel und lernt hier Remi kennen (Kimberly Crossman). Remi ist eine Hotelköchin, die gerade eine schlimme Trennung hinter sich hat. Wie das Online-Portal berichtet, ist ihr Ex nämlich mit ihrem gemeinsamen Foodtruck abgehauen. Es klingt also ganz danach, als wartet ein nächster spezieller Charakter auf uns. Ob Sue ihr hilft über die Trennung hinwegzukommen? Schon in „The Middle“ war sie ständig die gute Seele, die es jedem Recht machen wollte. Sue und Remi: Das klingt auf jeden Fall nach einem irrwitzigen Duo.

 

Was gibt es besseres als eine gute Serie? Ich schaue für mein Leben gerne Serien und habe mich auf kein bestimmtes Genre festgelegt. Egal ob Friends, Stranger Things, Peaky Blinders, Westworld oder The Big Bang Theroy - Ich bin immer offen für coole neue Serien!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.