Neuigkeiten

“The Crown”: Bekommen wir eine eigene Staffel über Prinz Harry & Meghan Markle?

By  | 

Prinz Harry und Meghan Markle sorgten mit ihrem Rücktritt aus der Royal Family für Schlagzeilen und reichlich Drama am britischen Königshof. Frischer Stoff für eine neue Staffel von “The Crown”? Ein Produzent der Netflix-Serie hat sich dazu geäußert.

“Das Drehbuch für ‘The Crown’ schreibt sich gewissermaßen selbst”, scherzte ein Nutzer auf Twitter, als Prinz Harry und Meghan Markle auf Instagram ihren Rücktritt als Senior-Royals verkündeten. Kurze Zeit später folgte bereits ein offizielles Statement von Queen Elizabeth II., das zwischen den Zeilen deutlich machte: Diese Nachricht war eigentlich noch nicht für die Öffentlichkeit bestimmt! Während Royal-Fans ein Drama witterten, sahen “The Crown”-Zuschauer vor allem eines: Eine spannende Storyline für eine zukünftige Staffel der Netflix-Serie. Diese erzählt seit 2016 das Leben der aktuellen Queen, inklusive ihrer nächsten Verwandten. Aktuell sind Harry & Meghan in der Serie noch kein Thema der preisgekrönten Serien, denn erst in Staffel 4 wird Prinz Charles (Josh O’Connor) auf Harrys Mutter Diana (Emma Corrin) treffen. Das kann sich aber in einer späteren Staffel jederzeit ändern. Einige Fans scherzten sogar, dass Meghan Markle (“Suits”) sich dann selbst in den neuen Folgen darstellen könne.

Drama Drama Drama

Wie hoch stehen die Chancen, dass “The Crown” in ein paar Jahren die Royal-Schlagzeile von Januar 2020 zum Thema macht? Offensichtlich nicht so gut, wie Fans das gerne hören würden, obwohl das Drama-Potenzial natürlich gewaltig ist. Die “Dailymail” zitiert Produzentin Suzanne Mackie, die bezweifelt, dass “The Crown” jemals so weit in die aktuelle Zeit vordringen wird. Ein klares Dementi ist das nicht, aber selbst wenn man sich dazu entscheidet, die Geschichte rund um die Queen fortzusetzen, wird es noch viele Jahre dauern, bis wir das Jahr 2020 in der Serie erreicht haben. Die 3. Staffel (seit 17. November 2019 auf Netflix verfügbar) ist zeitlich in den 70ern angesiedelt, somit stehen uns noch einige Jahrzehnte und potenzielle Staffeln bevor. Biografin Angela Levin ist überzeugt, dass Prinz Harry dafür sorgen würde, dass die Serie endet, bevor sie sich um ihn drehen könnte. Das soll der Herzog von Sussex ihr persönlich – wenn auch eher im Scherz – bei einem Interview gesagt haben. Wir müssen uns wohl überraschen lassen, was die Zukunft für “The Crown” bietet und welche Pläne Netflix verfolgt. Ein paar lustige Tweets rund zum Thema haben wir am Ende des Beitrags für euch gesammelt.

Die ersten drei Staffeln “The Crown” stehen auf Netflix zur Verfügung.

So reagierten die Fans auf Twitter zum “Megxit”

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.