Neuigkeiten

„Stranger Things“ Staffel 3: Wird Chief Hopper sterben?

By  | 

David Harbour hat sich nun über die Zukunft von Chief Hopper geäußert. Muss der beliebte Ziehvater von Elfi in „Stranger Things“ Staffel 3 etwa sterben? Es wird ja schon ein bisschen länger gegrübelt, wer dem Schattenmonster zum Opfer fällt.

Nächstes Jahr erfahren wir endlich, wie es in Hawkins weitergeht. Nach dem „Schnee Ball“ war ja bereits klar, dass das Schattenmonster wütender ist denn je. Im „Upside Down“ brodelte es gewaltig. Welche Auswirkungen das auf die reale Welt hat, ist noch unklar. Wir wissen lediglich, dass das Monster diesmal im Sommer zurückschlägt. Staffel 3 von „Stranger Things“ spielt nämlich nicht wie gewohnt im Winter. Jetzt hat sich David Harbour zur Fortsetzung geäußert und Hoopers Verhältnis zu Eleven näher beschrieben. Würde Chief Hopper tatsächlich so weit gehen und für Elfi sterben? Harbour scherzte nun  nämlich über den Tod seines Seriencharakters.

„Stranger Things“: Muss Hopper sterben?

Ein Fan auf der Tampa Bay Comic Con wollte es nun genau wissen. Er fragte Harbour danach, wie er am liebsten Hopper sterben sehen würde. „Ich würde gerne eine Kugel für Eleven abfangen“, antwortet der Schauspieler auf die kuriose Frage (Quelle: cnet.com). Wenn Hopper stirbt, dann also einen richtigen Heldentod! Doch vorerst müssen wir nicht damit rechnen, dass Hopper „Stranger Things“ verlässt. Zunächst war die Antwort natürlich nur scherzhaft gemeint und außerdem ist er einfach zu wichtig für die Show. Er ist der Draufgänger mit dem großen Herzen, der gerade in Staffel 2 viele Fans gewonnen hat. Dass er also sein Leben lassen muss, ist höchst unwahrscheinlich.

Was gibt es besseres als eine gute Serie? Ich schaue für mein Leben gerne Serien und habe mich auf kein bestimmtes Genre festgelegt. Egal ob Friends, Stranger Things, Peaky Blinders, Westworld oder The Big Bang Theroy - Ich bin immer offen für coole neue Serien!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.