Neuigkeiten

„Stranger Things“ Staffel 3: Serientod wurde bestätigt!

By  | 

Es ist offiziell! In der dritten Staffel von „Stranger Things“ wird es definitiv einen Serientod geben. Noah Schnapp alias Will Byers hat nun ein Detail verraten und den Tod eines Familienmitglieds bestätigt.

Bis jetzt sind eigentlich alle bei „Stranger Things“ stets mit einem blauen Auge davongekommen. Bis auf Barbara und Bob haben alle überlebt. Genau deswegen wurde die Serie schon das eine oder andere mal kritisiert. Einige Fans halten es nämlich für unglaubwürdig, dass alle überleben, obwohl das Schattenmonster so unberechenbar ist. Dabei wurde es in Staffel 2 ganz schön knapp für Dustin, Mike, Lucas und Will. Wären Steve und Chief Hopper nicht gewesen, wäre mindestens einer von ihnen gestorben. Man erinnere sich nur daran, als die Jungs im Höhlensystem des Monsters unterwegs waren. Ohne Dad Steve und seinen Baseballschläger wären sie da nie lebend rausgekommen. In der kommenden Staffel wird es aber einen Serientod geben!

Wer stirbt bei „Stranger Things“?

Die Dreharbeiten für Staffel 3 sind gerade im vollen Gange. Wie genau die Story aber aussehen wird, das halten die Duffer-Brüder geheim. Die Fans werden lediglich mit spärlichen Informationen versorgt, die nicht genau erahnen lassen, was demnächst in Hawkins passieren wird. Nun gibt es aber ein neues Detail über die heiß ersehnte Staffel von „Stranger Things“. Noah Schnapp hat nämlich einen Serientod bestätigt. Als der „Will“-Darsteller auf der Stranger Con in Chicago war, sprach er unter anderem über den Familienhund. „Ich glaube er ist gestorben […] In Staffel 3 ist ein Grab für ihn, das ihr zu sehen bekommt“, offenbarte er in dem Interview (Quelle: Heroric Hollywood). Nach der Katze von Dustin muss also nun das nächste Haustier dran glauben. Jetzt stellt sich nur die Frage, ob die Protagonisten der Netflix-Show erneut überleben? Oder muss sich einer der Freunde dem Schattenmonster geschlagen geben?

Was gibt es besseres als eine gute Serie? Ich schaue für mein Leben gerne Serien und habe mich auf kein bestimmtes Genre festgelegt. Egal ob Friends, Stranger Things, Peaky Blinders, Westworld oder The Big Bang Theroy - Ich bin immer offen für coole neue Serien!

1 Comment

  1. Gabriel Noctis

    5. Juli 2018, 1:50 at 1:50

    Meiner meinung nach müsste Storytechnisch Jonathan sterben. Das wäre schockierend für die Fans und würde die Story zwischen Steve und Nancy interessant machen. Auch gut wäre es, wenn der „böse“ bruder von unserer lieben Skaterdame (ich habe tatsächlich die beiden namen vergessen -.-) sich erst der gruppe anschließen würde und den heldentod sterben würde

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.