Neuigkeiten

“Sex and the City”: Revival bestätigt – doch der Cast ist nicht komplett

By  | 

Die Geschichte um Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte geht weiter.

Was für ein Freudentag für alle “Sex and the City”-Fans: Die Geschichte um die vier Freundinnen Carrie, Samantha, Miranda und Charlotte geht weiter. Die meisten der eingefleischten Fans waren sich nämlich einig, dass die zwei Kinofilme, die die Serie fortsetzen sollten, keinen wirklich tollen Ersatz beziehungsweise Abschluss darstellten. Für sie war die Geschichte nach dem Mr. Big plötzlich in Paris auftauchte, Samantha ihre Chemotherapie überstanden hatte, Miranda eine andere Seite an sich entdeckte und Charlottes Traum endlich erfüllt wurde, noch lange nicht vorbei. Nun geht auch der Traum der Fans in Erfüllung, denn die “Sex and the City”-Girls kehren zurück auf die Bildschirme. Rund 17 Jahre nach dem sechsten Staffelfinale wird HBO Max die Geschichte fortsetzen. Nachdem 2004 die letzte Folge der Serie ausgestrahlt wurde, waren die Fans enttäuscht, doch umso größer könnte nun die Freude sein, dass Sarah Jessica Parker schon bald wieder in ihre Rolle als Carrie Bradshaw schlüpfen wird. Die Fortsetzung hatte sie höchstselbst auf Instagram bestätigt. Dort schrieb sie – Carrie Bradshaw like – “Ich kam nicht umhin mich zu fragen… wo sie jetzt sind?” und teilt ein kurzes Video von New York.

“Sex and the City” bekommt Neuauflage mit neuem Namen

Wenn die Fans nun gehofft haben mit der Neuauflage von “Sex and the City” werde alles wieder wie früher, könnten sie nun wohl ein wenig enttäuscht sein. Wie HBO Max, laut “justjaredcom”, in einer Mitteilung bekannt gibt, wird mit dem neuen Namen der Serie: “And Just Like That” auch ein neues Kapitel beginnen. Weiter heißt es: “Die Serie wird Carrie, Miranda und Charlotte auf ihrem Weg von der komplizierten Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 30ern zu der noch komplizierteren Realität des Lebens und der Freundschaft in ihren 50ern begleiten”. Ja, ihr habt euch nicht verlesen – und nein, hier gibt es keinen Tippfehler: Die Rolle der Samantha Jones wird es in der Neuauflage nicht mehr geben. Schon in der Vergangenheit hatten Sarah Jessica Parker und Kim Cattrall (Samantha) Differenzen. Cattrall hatte schon häufig im Vorfeld erklärt, dass für sie eine Fortsetzung nicht infrage komme. So werden wohl aus den vier besten Freundinnen nur noch drei. Schon im späten Frühjahr sollen die Dreharbeiten in New York starten, geplant sind zehn halbstündige Episoden. Wir bleiben gespannt wie die Geschichte in New York City weitergehen wird.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SJP (@sarahjessicaparker)

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.