Neuigkeiten

„Seattle Firefighters“: Von diesem Charakter sehen wir in Staffel 2 mehr

By  | 

Im Cast der US-Serie „Seattle Firefighters“ hat sich etwas getan: Ein Darsteller darf sich über eine Beförderung freuen. Fans dürfen sich zukünftig also auf mehr Szenen mit ihm freuen.

Vorsicht: Spoiler zu „Seattle Firefighters“!

In der Premiere der 2. Staffel „Seattle Firefighters“ kam frischer Wind in die Geschichte. Die Wache erhielt einen neuen Chef, der in Form von Captain Sullivan (Boris Kodjoe) seinen ersten Auftritt in Episode 1 hatte. Offensichtlich hat das bereits ausgereicht, um sowohl die Zuschauer, als auch die Verantwortlichen von „Seattle Firefighters“ voll und ganz von dem Neuzugang zu überzeugen. Wie „TV Line“ berichtet, darf sich Kodjoe jetzt über eine Beförderung zu einem der Hauptcharaktere freuen. Das bedeutet, dass er in jeder Episode einen Auftritt haben wir.

„Grey’s Anatomy“: Das Spin-Off „Station 19“ kommt im August ins deutsche Free TV

Er ist Deutscher

Was viele vielleicht nicht wissen: Boris Kodjoe („Code Black“) ist ein deutscher Schauspieler! Er wurde in Wien geboren und wuchs in der Nähe von Freiburg im Breisgau auf. Beruflich startete der heute 45-Jährige als Tennisprofi durch, musste diese Karriere jedoch nach einer Verletzung beenden. In Amerika wurde er schließlich zum Model und Schauspieler und mischt nun ab der 2. Staffel bei „Seattle Firefighters“ von Shonda Rhimes mit, das im US-Fernsehen unter dem Titel „Station 19“ ausgestrahlt wird.

Boris Kodjoe verdreht den Frauen schon viele Jahre den Kopf

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.