Neuigkeiten

“Riverdale”: Emotionaler Cameo-Auftritt des verstorbenen Luke Perry

By  | 

Die “Riverdale”-Macher gedenken Luke Perry in der neuesten Folge von Staffel 5. Rund zwei Jahre nach seinem Tod kehrt er in einem Cameo-Auftritt als Archies Vater zurück.

Das beliebte Netflix-Original “Riverdale” startete vor wenigen Wochen in die mit Spannung erwartete 5. Staffel. Seit Ende Januar könne sich die Fans jeden Donnerstag auf eine neue Folge freuen. Die Freunde Archie (K.J. Apa), Veronica (Camila Mendes), Jughead (Cole Sprouse) und Betty (Lili Reinhart) stehen kurz vor ihrem Abschluss. Und somit steht “Riverdale” vor der nächsten emotionalen Folge, in der ein unerwarteter Cameo-Auftritt für feuchte Augen sorgt. Im April 2019 schockierte der Tod von Fred Andrews-Darsteller Luke Perry ganz Hollywood und selbstverständlich auch das ganze “Riverdale”-Team. Monate nach seinem Ableben bauten die Macher den Tod schließlich auch in die Serie ein. In Staffel 4 wurde dem beliebten Schauspieler Luke Perry Tribut gezollt. Da blieb kein Auge trocken – weder hinter, noch vor der Kamera. Eine ganze Stadt nahm Abschied von ihrem Helden, doch nicht nur die Stadt sondern auch der ganze Cast verabschiedete sich von dem geschätzten Co-Star. Knapp 2 Jahre nach seinem Tod gedenkt “Riverdale” dem Serienliebling nun erneut mit einem Cameo-Auftritt.

“Riverdale”-Fred Andrews taucht in der neuen, emotionalen Episode auf

Über diesen Tod werden die “Riverdale”-Fans wohl niemals ganz hinweg kommen. Nach dem plötzlichen Ableben von Luke Perry wurde er bei “Riverdale” immer in Ehren gehalten. In der neuesten Folge wird ihm nun – rund zwei Jahre nach seinem Tod – erneut Tribut gezollt. Ab jetzt gilt: ACHTUNG SPOILER! In Staffel 5 Folge 3, auch bekannt als “Kapitel neunundsiebzig: Der Abschluss”, geht ein wichtiges Kapitel im Leben von Archie und seinen Freunden zu Ende. Zum Schulabschluss rücken auch die Familien näher zusammen. Ein Moment, in dem Archie an seinen verstorbenen Vater denkt. Fred Andrews ist schließlich in einer Traumszene zu sehen. Archie träumt davon, dass sein Vater und seine Mutter Mary bei den Feierlichkeiten gemeinsam Bilder machen. Während Fred ein Foto der vier Freunde machen will, sagt er die emotionalen Worte: “Ich kann nicht glauben, dass wir hier sind. Archie du machst deinen Abschluss. Ich dachte nicht, dass ich diesen Tag erlebe”. Die Szene wurde aus der Episode “A Kiss Before Dying” aus Staffel 2 geliehen. Sie wurde bereits 2017 ausgestrahlt, als Fred von Black Hood angeschossen wurde. Für die neue Folge von “Riverdale” heißt es also: Taschentücher bereit halten!

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.