Neuigkeiten

“Preacher” endet nach 4. Staffel

By  | 

AMC hat den Stecker gezogen. Die Verfilmung der Kult-Comics “Preacher” wird nach der 4. Staffel beendet. Produzent Seth Rogen bestätigt das mit einem ersten Teaser.

Der Starttermin der 4. Staffel “Preacher” steht fest und damit leider auch, dass es sich gleichzeitig um die letzte Season der US-Serie handelt. Produzent Seth Rogen veröffentlichte einen kurzen, knalligen Teaser zur neuen Staffel auf Twitter. In dem kurzen Clip wird enthüllt, dass die Verfilmung der gleichnamigen Graphic-Novel am 4. August im US-Fernsehen fortgesetzt wird, aber es keine 5. Staffel geben wird. AMC hat sich gegen weitere Folgen entschieden. Staffel 4 wird somit die finale Staffel von “Preacher” sein.

Auf der Suche nach Gott

“Preacher” dreht sich um den eher ungewöhnlichen Priester Jesse Custer (Dominic Cooper), der sich in Gesellschaft seiner Ex-Freundin Tulip (Ruth Negga) und einem irischen Vampire namens Cassidy (Joseph Gilgun) auf die Suche nach Gott macht. Nicht in dem Sinne, dass er in sich geht und seinen Glauben auffrischt. Nein, das Trio reist gemeinsam quer durch Amerika und sucht Gott (Mark Harelik), der den Himmel verlassen hat und nun das Leben auf der Erde in vollen Zügen genügt, während eben diese langsam aber sicher auf eine Apokalypse zurast. Während “Preacher” in Amerika auf AMC ausgestrahlt wird, hat das ungewöhnliche Gespann in Deutschland auf Amazon Prime Video eine Heimat gefunden. Dort stehen auch die ersten drei Staffeln zum Streaming zur Verfügung.

Teaser für “Preacher” Staffel 4

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.