Neuigkeiten

“Outlander” Staffel 6: Dreharbeiten starten offiziell in Schottland

By  | 

Schneestürme und eine Pandemie können „Outlander“ nicht stoppen: Die Dreharbeiten für die 6. Staffel haben offiziell begonnen. Schottland verwandelt sich für Claire und Jamie Fraser ein weiteres Mal in Amerika.

In den vergangenen Monaten war es sehr ruhig um „Outlander“. Es war nicht die einzige Serie, die ihre ursprünglichen Pläne aufgrund der Coronapandemie auf Eis legen musste. Nach mehreren Monaten Verzögerung gibt es jetzt endlich gute Nachrichten: Sam Heughan und Caitriona Balfe haben in den sozialen Medien bestätigt, dass die Dreharbeiten für die 6. Staffel „Outlander“ offiziell begonnen haben. Fans müssen sich trotz allem noch gedulden, bis sie einen Blick auf die neuen Folgen werfen können, aber wir sind dem Ende der langen Durstrecke einen Schritt nähergekommen. Dabei muss sich Cast und Crew aktuell nicht nur mit den strengen Covid-Maßnahmen auseinandersetzen.

Schnee stört die Dreharbeiten

Die amerikanische Seite „Entertainment Weekly“ berichtet, dass aktuell Schneestürme in Schottland herrschen und die Dreharbeiten zusätzlich erschweren. „Ich fühle mich sehr glücklich, im Moment arbeiten zu können, die Produktion versichert, dass alle sicher und geschützt sind. Jetzt müssen wir nur noch mit dem Schnee zurechtkommen…“, schrieb der schottische Schauspieler Sam Heughan auf Twitter und veröffentlichte ein Foto, das ihn gemeinsam mit Co-Star Caitriona Balfe am Set von „Outlander“ zeigt. Bleibt zu hoffen, dass uns Cast und Crew die nächsten Monate mit dem einen oder anderen Schnappschuss hinter den Kulissen versorgen. Denn auch wenn ein Datum für den Start der 6. Staffel „Outlander“ noch nicht offiziell verkündet wurde, erscheint ein Starttermin für 2021 sehr unwahrscheinlich. Wer sich die Wartezeit zusätzlich versüßen möchte, kann zum Buch greifen: „Outlander“ Staffel 6 basiert auf dem Roman „Ein Hauch von Schnee und Asche“ von Diana Gabaldon.

In Deutschland starten die neuen Folgen „Outlander“ immer zuerst auf RTL Passion, gefolgt von der Free-TV-Premiere auf VOX. Die ersten vier Staffeln stehen aktuell auch auf Netflix zur Verfügung.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.