NCIS

NCIS Staffel 13: Alle Infos zum emotionalen Abschied von Tony DiNozzo [VIDEO]

By  | 

Michael Weatherly verlässt die Erfolgsserie “Navy CIS”. Sein emotionaler Abschied in der 13. Staffel “NCIS” wird morgen als Deutschlandpremiere auf 13th Street ausgestrahlt. Fans sollten schon jetzt die Taschentücher zücken.

Ein kleines bisschen wird es sich seltsam anfühlen. “Navy CIS” ohne Tony DiNozzo (Michael Weatherly)? Für zahlreiche Zuschauer nur schwer vorstellbar. Immerhin steht der 48-Jährige seit 13 in seiner Paraderolle vor der Kamera. Er ist längst zu einem Favoriten in der Krimi-Serie geworden und ein wichtiger Teil der US-Serie. Doch jetzt steht leider ein schwerer Abschied an. Weatherly verlässt die Serie in der 13. Staffel. Der Sender 13th Street sendet morgen das große Finale, in dem wir uns von Tony DiNozzo trennen müssen.

Abschied naht

In der letzten Episode verschlägt es DiNozzo nach Israel. Für das Team geht die Jagd nach einem britischen Spion weiter, der ehemalige und aktuelle Agenten ins Visier nimmt. Unterstützung bekommt die Navy CIS dabei vom FBI und dem MI6. Im Finale erhält Tony DiNozzo eine Information, die ihn letztendlich dazu bewegt, Abschied vom NCIS zu nehmen. Was, das erfahren wir morgen in der deutschen Pay TV-Premiere auf 13th Street. Das große Finale wird am 7. Dezember um 20.13 Uhr in einer Doppelfolge ausgestrahlt.

„NCIS“ Staffel 13: Spielt Duane Henry den Neuen im Team?

Mach’s gut, DiNozzo!

Navy CIS – Trailer // Goodbye Tony DiNozzo

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.