Mysterious Mermaids

“Mysterious Mermaids”: Gibt es eine 2. Staffel von “Siren”?

By  | 

“Mysterious Mermaids” feierte einen guten Einstand bei ProSieben. Wer Gefallen an der Serie gefunden hat, darf aufatmen: die Geschichte von Ryn wird so schnell nicht enden.

Die Meerjungfrauen haben gestern Abend das deutsche Fernsehen erreicht, sind aber alles andere als friedlich. Die Darstellung der gefährlichen Sirenen – allen voran Ryn (Eline Powell) – scheint bei den Zuschauern gut angekommen zu sein. “Mysterious Mermaids”, so der deutsche Titel der US-Serie “Siren”, konnte einen guten Einstand abliefern. Der Start der neuen Serie liegt erst wenige Stunden zurück, doch einige neu-gewonnene Fans werden sich mit Sicherheit schon jetzt fragen, ob “Mysterious Mermaids” nur ein kurzweiliger Spaß sein wird oder uns auch nach Staffel 1 noch weitere Folgen erwarten. Die gute Nachricht: “Mysterious Mermaids” wurde vom Sender Freeform um eine 2. Staffel verlängert.

Freeform stockt auf

Die 2. Staffel der Fantasy-Serie startete Ende Januar 2019 im US-Fernsehen. Amerikanische Fans dürfen sich aktuell also auf insgesamt 16 neue Folgen freuen, in der Maddie, Ben und Ryn weiterhin zusammenarbeiten. Dass die Serie bei den Zuschauern gut ankommt, scheint auch Freeform gemerkt zu haben. Während die 1. Staffel lediglich aus zehn Episoden besteht, wurde die 2. Staffel nochmal deutlich aufgestockt. Ob ProSieben auch die 2. Staffel “Mysterious Mermaids” im Free-TV zeigen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Wenn die Begeisterung der Zuschauer fortbesteht, erscheint dieser Schritt aber nicht unwahrscheinlich.

“Mysterious Mermaids” Staffel 1 läuft immer mittwochs auf ProSieben.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.