Grey's Anatomy

„Grey’s Anatomy“-Spin-off bestätigt: Jetzt geht’s um Feuerwehrmänner

By  | 

Die Ärzte von „Grey’s Anatomy“ bekommen Konkurrenz. Shonda Rhimes bestätigt, dass es ein Spin-off um die Feuerwehrmänner und -frauen in Seattle geben werde.

Das nächste Spin-off zum Dauerbrenner „Grey’s Anatomy“ steht bereits in den Startlöchern und das wird besonders heiß – wortwörtlich! Wie ABC jetzt offiziell bestätigt hat, wird es eine eigene Serie um die Feuerwehrmänner und -frauen geben. Im Fokus der neuen Serie steht eine Feuerwache in Seattle, dem Handlungsort von „Grey’s Anatomy“. Die Charaktere dort sind so unterschiedlich, wie man sie aus der Arzt-Serie kennen. Auch das Erfolgs-Rezept bleibt gleich.

Grey’s Anatomy Staffel 13: Erfährt Owen endlich die Wahrheit über seine Schwester?

Ärzte waren gestern

In der bisher noch titellosen Serie werden wir nicht nur die Feuerwache bei ihren täglichen, gefährlichen Einsätzen begleiten, sondern auch miterleben, wie sie versuchen, ihr Privatleben und ihren Job unter einen Hut zu bekommen. Bisher haben die Feuerwehrmänner in „Grey’s Anatomy“ höchstens bei Vorfällen eine wichtige Rolle gespielt, sie gehören aber nicht zum festen Bestandteil der Serie. Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass wir zumindest einen Charakter der Feuerwache in Kürze in einer Episode von „Grey’s Anatomy“ sehen werden.

6 Dinge, die wir über Grey’s Anatomy noch nicht wussten!

Crossover sehr wahrscheinlich

Die Feuerwehr-Serie ist damit das zweite Spin-off zur Ärzte-Serie. Bereits von 2007 bis 2013 gab es mit „Private Practice“ einen eigenen Ableger, in dem sich alles um Addison Montgomery (Kate Walsh), der Ex-Frau von Derek „McDreamy“ Shepherd (Patrick Dempsey), drehte. Dass beide Serien im gleichen Ort spielen, könnte bedeuten, dass es in Zukunft sogenannte Crossover-Episoden geben wird, in denen die Charaktere der einen Serie plötzlich in der anderen Serie auftauchen. Das dürfte aber noch dauern. In Deutschland läuft aktuell die 13. Staffel auf ProSieben.

„Grey’s Anatomy“: (SPOILER) verlässt die Serie nach Staffel 13

Pannen von „Grey’s Anatomy“

Julia Schmid

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.