Neuigkeiten

Gewusst? Dieser “Twilight”-Star spielte in “Spuk in Bly Manor” mit

By  | 

Den Cast der Vampir-Reihe “Twilight” kennt man dank dem Phänomen erstaunlich gut. Trotzdem haben viele Fans nicht mitbekommen, dass eine Darstellerin einen Auftritt in der Netflix-Serie “Spuk in Bly Manor” hatte.

Die “Twilight”-Saga verwandelte sich nicht nur als Buch in ein weltweites Phänomen, sondern auch dank der Verfilmung mit Robert Pattinson und Kristen Stewart in den Hauptrollen. Die Zeit der Blutsauger ist mittlerweile in Vergessenheit geraten, doch viele Stars der Film-Reihe bleiben unvergessen in ihren Paraderollen. Das bekommt auch Robert Pattinson nach wie vor zu spüren: Als bekannt wurde, dass er bei “The Batman” die Hauptrolle übernehmen wird, hagelte es prompt “Twilight”-GIFs und -Scherze auf seine Kosten. Eine Schauspielerin hat dieses Problem nicht: Christie Burke. Die meisten dürften längst vergessen haben, dass sie überhaupt Teil der “Twilight”-Saga war.

Besondere Rolle im Finale

Burke wirkte in “Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht, Teil 2” mit, doch an ihr Gesicht erinnern sich nur noch wenige. Das liegt daran, dass die 31-Jährige lediglich am Ende des Films zu sehen ist: Alice Cullen hat eine Vision von der Zukunft und sieht darin eine erwachsene Renesmee – dargestellt von Christie Burke – die gemeinsam mit Jacob Black glücklich ist. Jetzt gibt es ein überraschendes Wiedersehen mit Christie, denn sie nimmt eine interessante Rolle in der neuen Netflix-Serie “Spuk in Bly Manor” ein. Wen sie darin spielt, verraten wir euch im nächsten Abschnitt. Doch seid gewarnt: Christies Enthüllung ist mit einem massiven Spoiler zur Netflix-Serie verbunden!

SPOILER: Diese Rolle spielte Christie Burke

“Spuk in Bly Manor” beginnt damit, dass eine uns unbekannte Frau (Carla Gugino) bei einer Hochzeit auftaucht und abends dem Brautpaar und ein paar Gästen die Geschichte von Bly erzählt. Erst im Finale der Gruselserie wird gelüftet, dass die Frau eine ältere Version der Gärtnerin Jamie ist, die die tragische Geschichte des Hauses erzählt. Nicht der einzige “Aha”-Moment für die Zuschauer im Finale: Jamie teilt diese Erzählung nicht ohne Grund. Wir erfahren, dass es sich bei der Braut (Christie Burke) um die mittlerweile erwachsene Flora Wingrave handelt, die keinerlei Erinnerungen mehr an die Schrecken des Bly-Anwesens besitzt (via “Our Bitcoin News”).

“Spuk in Bly Manor” steht auf Netflix zum Streaming bereit.

Video: Alice hat in “Twilight” die Vision einer älteren Renesmee

Jacob & Renesme Vision de Alice

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.