Fleabag

“Fleabag”: Wieso es keine 3. Staffel gibt

By  | 

Vor wenigen Tagen startete die 2. Staffel “Fleabag” in Deutschland. Obwohl die Serie von und mit Phoebe Waller-Bridge erneut mit Lob überschüttet wird, schließt der Cast eine 3. Staffel bewusst aus, da das Ende perfekt gewesen sei.

Vorsicht: Spoiler zur 2. Staffel!

Kaum einer gelingt es so spielend leicht, die Zuschauer erst zum Lachen und kurz darauf zum Weinen zu bringen, wie die Britin Phoebe Waller-Bridge. Vor drei Jahren stellte sich den Fernsehzuschauern ihre ungewöhnliche Heldin in der Dramedy-Serie “Fleabag” zum ersten Mal vor. Vergangene Woche startete in Deutschland auf Amazon die zweite und gleichzeitig auch finale Staffel der britischen Serie, die mit viel Lob überschüttet wurde – berechtigt. Während viele Serien beginnen, in den Fortsetzungen zu schwächeln, ist “Fleabag” Staffel 2 fast noch besser (sofern das überhaupt möglich ist), als die 1. Staffel. Kein Wunder, dass die Fans nun händeringend nach einer 3. Staffel verlangen. Doch die wird es scheinbar nicht geben.

“Es ist perfekt”

Phoebe Waller-Bridge hat in der Vergangenheit mehrfach betont, dass die Serie für sie mit der 2. Staffel abgeschlossen ist. Ähnlich äußert sich auch Sian Clifford dazu, die Fleabags Schwester Claire in der TV-Serie verkörpert und die Serie mit einem Gedicht vergleicht, das vollständig ist. “Ich finde, es ist ein Ende, aber es ist voller Hoffnung. Es ist perfekt”, so Clifford. Im Staffelfinale erleben die Zuschauer wie Fleabag – die dafür bekannt ist, die vierte Wand zu durchbrechen – nicht nur dem heißen Pfarrer (Andrew Scott, “Sherlock”) ihre Liebe gesteht, sondern am Ende Abschied von uns, ihren unsichtbaren Begleitern, nimmt und sich alleine, optimistisch gestimmt, dem Leben stellt. Ein rührender Moment und ein würdiger Abschluss.

Die ersten beiden Staffeln “Fleabag” stehen auf Amazon Prime Video zur Verfügung.

Szene aus “Fleabag” Staffel 2

Awkward Family Dinner | Fleabag Series 2

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.