Fear the Walking Dead

„Fear the Walking Dead“ Staffel 4: Das müsst ihr über John und Althea wissen

By  | 

Neue Staffel, neue Episoden und neue Charaktere. „Fear the Walking Dead“ ist mit Staffel 4 zurück und überrascht mit einigen neuen Gesichtern. Es gibt nicht nur ein Wiedersehen mit Morgan aus „The Walking Dead“, sondern die erste Begegnung mit zwei neuen Charakteren namens John und Althea.

Der Auftakt der 4. Staffel „Fear the Walking Dead“ hat eine neue Ära des Spin-offs eingeleitet. An der Seite von Morgan (Lennie James), der den Sprung von „The Walking Dead“ zu „FTWD“ absolviert hat, haben wir zwei neue Charaktere kennengelernt. John (Garret Dillahunt) und Althea (Maggie Grace) sind zwei der vielen neuen Charaktere, die uns in diesem Jahr bei der Zombie-Serie erwarten und frischen Wind versprechen. Doch was müssen wir über die beiden Neuen wissen?

John Dorie, „wie der Fisch“

Die 4. Staffel beginnt mit einem ersten Blick auf den schweigsamen John, der seit einem Jahr kein Wort mehr gesprochen hat und seine Zeit stattdessen dafür nutzt, romantische Bücher zu lesen. Das passt nicht wirklich zu seiner harten Erscheinung (inklusive schwarzem Cowboyhut und Pistole), dank der John wie ein waschechter Cowboy aussieht – erinnert fast ein bisschen an Sheriff Grimes aus den ersten Stunden von „The Walking Dead“. Spätestens nach seiner kleinen Vorstellung („John Dorie. Wie der Fisch, aber mit ie statt y!“) kann man ihn eigentlich nur sofort ins Herz schließen.

Komplett andere Show: “Fear the Walking Dead” Staffel 4 wird die Fans überraschen

Mann voller Widersprüche

Laut der offiziellen Beschreibung ist John ein Mann vieler Widersprüche. Obwohl er Menschen liebt, ist er seit geraumer Zeit alleine unterwegs. Dorie ist eine „sanfte Seele“, hat sich aber der Zombieapokalpyse angepasst und schreckt nicht vor Gewalt zurück, um sich und andere zu verteidigen. „Er kann auf einmal leise und entwaffnend komisch sein“, hieß es bereits vor Start der 4. Staffel „FTWD“ – und das hat John tatsächlich gleich bei seinem ersten Aufeinandertreffen mit Morgan bewiesen. Bisher wissen wir noch nicht viel über Johns Vorgeschichte, außer, dass er eine Frau namens Laura sucht, die offensichtlich mit einer seiner Pistolen verschwunden ist.

Journalistin in der Postapokalypse

John ist nicht der einzige Neuzugang in der 4. Staffel. Die beiden treffen im Laufe der ersten Episode „Was ist Ihre Story?“ auf einen weiteren neuen Charakter: Althea/Al (Maggie Grace, „Lost“), die vor Ausbruch der Zombie-Apokalypse eine Journalistin war, die ihre Passion selbst in diesen schwierigen Zeiten nicht gänzlich aufgegeben hat. Al, nicht nur mit einer Kamera bewaffnet und einen S.W.A.T.-Wagen fährt, sammelt noch immer Informationen über das Überleben in der postapokalyptischen Welt und befragt unter anderem Morgan über die Community, die er verlassen hat. Drei spannende Neuzugänge für „Fear the Walking Dead“ haben wir somit schon kennengelernt, doch einige neue Gesichter erwarten uns noch in Kürze.

„Fear the Walking Dead“ Staffel 4 könnt ihr hierzulande auf Amazon Prime Video sehen.

John Dories Geschichte in „FTWD“ 4×1

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.