Castle

„Castle“ Staffel 9 ohne Stana Katic

By  | 

Schlimme Nachrichten für alle Fans der Krimi-Serie “Castle”: Laut neusten Berichten dürfen sich die Zuschauer auf eine 9. Staffel freuen, doch diese wird ohne Hauptdarstellerin Stana Katic stattfinden, die in ihrer Rolle als Kate Beckett nicht zurückkehren wird.

Die gute Nachricht gleich zu Beginn: es könnte eine 9. Staffel “Castle” geben! Das dürfte auch viele deutsche Fans der Krimi-Serie freuen. Leider war es das dann auch schon mit den guten News. Denn alle weiteren Entwicklungen, die die 9. Staffel betreffen, dürfte bei den Fans alles andere als Freude auslösen. Nachdem bereits Tamala Jones als Dr. Lanie Parish nicht für die neuen Folgen zurückkehren wird, verliert die TV-Serie jetzt ausgerechnet seine Hauptdarstellerin. Stana Katic wird nicht in ihrer Rolle als Kate Beckett zurückkehren. Das berichtet “Deadline” und zitiert die Schauspielerin, die dankbar für die letzten acht Jahre in “Castle” ist, aber jetzt einen Schlussstrich zieht. Die genauen Gründe für diese Entscheidung sind nicht bekannt.

Castle ohne Beckett

Jetzt ruht die Hoffnung auf Nathan Fillion alias Richard Castle. Er hat eine potenziellen, neuen Staffeln noch nicht zugesagt. Die Verhandlungen für eine Rückkehr des beliebten Schauspielers, der sich unter anderem in der SciFi-Serie “Firefly” einen Namen gemacht hat, sind noch nicht abgeschlossen. Doch ob die Serie auch ohne Beckett laufen wird? Immerhin lebte “Castle” vor allem von der Dynamik der beiden Hauptdarsteller. Mit Stana Katic fehlt ein großes Herzstück der Krimi-Serie. Würdet ihr für eine 9. Staffel ohne Kate einschalten?

Beitrags-Bild:
genevieve719 @ Flickr

CC BY 2.0

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

3 Comments

  1. ck

    19. April 2016, 10:21 at 10:21

    Ohne Stana Katic ist die Serie Castle gestorben. Hr. Fillion hat dann nichts mehr was Ihn und die Serie ausmacht. Ich habe alle Staffeln von Castle – aber eine 9. Staffel ohne KB bzw. Stana – ohne mich

  2. Caskett

    19. April 2016, 16:17 at 16:17

    Auch wenn ich es mir irgendwo schon denken konnte, bin ich trotzdem gerade geschockt und traurig. Für mich funktioniert Castle ohne Kate nicht und ich werde mir die 9. Staffel auch nicht anschauen, sollte es diese geben. Jetzt bin ich natürlich richtig auf das Ende der 8. Staffel gespannt. Mich würde ja mal interessieren wie das zweite Ende gewesen wäre, wäre Stana geblieben. Immerhin wurden ja vorsorglich zwei verschiedene Enden gedreht.

  3. Peter

    25. April 2016, 22:03 at 22:03

    Gibt es gute Western ohne Pferde, einen James Bond ohne Moneypenny, M oder Q. Das Paar Becket und Castle war die Serie Castle. Das charme und Witzgewitter spielte sich hauptsächlich zwischen den beiden ab. Ohne Becket ist für mich die Serie gestorben.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.