Bridgerton

“Bridgerton”: Wer ist die Erzählerin der Serie?

By  | 

Netflix stellt seine neueste Serie vor: “Bridgerton”. Das gewitzte Kostümdrama wird von einer Erzählerin begleitet, die uns bestens bekannt ist. Doch wer steckt hinter Lady Whistledown?

Mit “Grey’s Anatomy”-Produzentin Shonda Rhimes kann die neue Netflixserie “Bridgerton” nur gut werden. Sie ist eine Mischung zwischen “Downton Abbey”, Jane-Austen-Verfilmungen und “Gossip Girl”. Die Serie basiert auf der gleichnamigen, achtteiligen Romanreihe von Julia Quinn – es gibt also durchaus weiteren Stoff für neue Staffeln! In jedem der Romane ist eine anderes Kind der Bridgertons auf der Suche nach der großen Liebe – so könnte das auch in der Serie funktionieren. Den Start macht dabei Daphne, gespielt von Phoebe Dynevor (“Younger”). Sie ist die älteste Tochter der mächtigen Familie Bridgerton und auf der Suche nach einem passenden Ehemann. Doch diese Entscheidung ist – wie damals im 19. Jahrhundert oftmals üblich – nicht allein ihre eigene. Ihr Bruder mischt sich ein und sortiert die Kandidaten nicht unbedingt zu Daphnes Wünschen aus. Neben Daphnes Eltern mischt sich in die Heirat auch noch eine gewisse Lady Whistledown ein. Eines Tages trifft Daphne auf den berüchtigten Duke of Hastings. Er will nicht heiraten, sondern scheint sich so zu amüsieren. Beide sind fasziniert voneinander, doch keiner gibt es zu. Dabei ist die Anziehung spürbar …

“Gossip Girl”- Flashback in der ersten Staffel von “Bridgerton”

Die Kommentare aus dem Off erinnern sehr an “Gossip Girl”. Im neuesten Trailer zu “Bridgerton” haben wir die Stimme von Lady Whistledown bereits gehört, doch zu sehen bekommen wir sie nicht. Denn auch der Adel hat Geheimnisse und die allwissende Lady Whistledown bringt sie ans Licht! Die mysteriöse Dame lädt junge Heiratswillige zum Ball, doch sie selbst bleibt versteckt. Man kennt sie in ganz London, denn sie hat ein skandalöses Gesellschaftsjournal, in der kein Adliger aus der britischen High Society verschont wird. Lady Whistledown scheint alles zu wissen – kein Skandal bleibt lange geheim. Auch Daphne muss das bald am eigenen Leib erfahren. Wer ist also die Lady eigentlich, die alles überwacht? Gesprochen wird sie von der berühmten Julie Andrews (“Plötzlich Prinzessin!”), die wir im Trailer jedoch nicht zu Gesicht bekommen haben. Und das soll auch vorerst so bleiben! Genau wie in “Gossip Girl” bleibt die wahre Identität also vorerst ein großes Geheimnis – ob wir bereits in der ersten Staffel die Lösung erfahren ist also eher unwahrscheinlich. Genaueres erfahren wir wohl erst in ein paar Tagen, wenn “Bridgerton” auf Netflix startet.

Die erste Staffel von “Bridgerton” startet am 25. Dezember 2020 auf Netflix.
Bridgerton | Offizieller Trailer | Netflix

Hier schreiben ausgewählte Gastautoren auf Serienfuchs über ihre aktuellen Lieblingsserien und teilen mit unseren Lesern ihre Gedanken zu neuen Staffeln, Episoden oder Neuigkeiten aus der Serienwelt. Den Namen des entsprechenden Autors findest du im Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.