Big Little Lies

„Big Little Lies“ Staffel 2: Produktion soll Frühling 2018 starten

By  | 

HBO wird es freuen, die Zuschauer umso mehr. Die Drama-Serie „Big Little Lies“ soll in die zweite Runde gehen. Die Produktion an den neuen Episoden soll bereits in wenigen Monaten starten.

Die gleichnamige Verfilmung von Liane Moriartys Roman „Big Little Lies“ erschien im Februar auf Sky und erntete reichlich Lob von den Zuschauern. Die Drama-Serie konnte nicht nur mit einer fesselnden Geschichte überzeugen, sondern auch mit einem namhaften Cast. Dieser umfasste unter anderem Nicole Kidman, Reese Witherspoon, Zoe Kravitz, Alexander Skarsgard und weitere Hollywood-Stars. Das Problem war nur: Die Geschichte war in einer Staffel zu Ende erzählt, doch die Fans verlangten mehr. Und auch die Darsteller zeigten sich bereit dazu, weiterzumachen.

Erste Hinweise auf Staffel 2

Regisseur Jean-Marc Valeé äußerte sich bereits im April gegen eine Fortsetzung, die „das perfekte Ende“ von „Big Little Lies“ zerstören würde. Alle Fragen seien geklärt und „es gibt keinen Grund eine 2. Staffel zu machen“, so Valeé gegenüber „Vulture“. Reese Witherspoon und Nicole Kidman schienen da jedoch anderer Meinung zu sein. Die beiden setzten sich für ein Sequel ein – offensichtlich mit Erfolg. „TV Line“ berichtet, dass HBO den Start der Produktion an einer 2. Staffel bereits für Frühling 2018 eingeplant haben soll. Valeé, der wegen Terminproblemen nicht zurückkehren kann, soll von einer geeigneten weiblichen Regisseurin ersetzt werden, die aktuell noch gesucht wird.

Review: Eine Ode an „Big Little Lies“

Englischer Trailer zur 1. Staffel „Big Little Lies“

Julia Schmid

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.