Bates Motel

„Bates Motel“: Finale 5. Staffel startet im Februar

By  | 

Das Finale von „Bates Motel“ rückt näher. Die 5. Staffel der A&E-Produktion startet im Februar im US-Fernsehen. Zum Abschied dürfen sich die Fans auf einen Ausblick auf die „Psycho“-Handlung und Sängerin Rihanna freuen.

Das Morden hat bald ein Ende. Seit 2013 verfolgen Zuschauer in der Serie „Bates Motel“, wie aus dem jungen Norman Bates (Freddie Highmore) Stück für Stück der Killer wird, der in Hitchcocks legendärem Film „Psycho“ (1960) für Gänsehaut sorgte. Im Februar startet die 5. und somit finale Staffel von „Bates Motel“ im US-Fernsehen. Der offizielle Starttermin ist der 20. Februar 2017, wie „Entertainment Weekly“ berichtet. Zum Abschied dürfen sich Fans auf einen prominenten Star-Gast in den neuen Folgen freuen.

Normans berühmtes Opfer

Bereits vor einigen Monaten wurde bekannt, dass Sängerin Rihanna in der 5. Staffel „Bates Motel“ mitwirken werde. Sie spielt Marion Crane, jene Motel-Bewohnerin, die im Spielfilm „Psycho“ zum berühmten Opfer von Norman Bates wurde. Crane wird unter der Dusche von ihrem Peiniger angegriffen. Rihanna tritt somit in die Fußstapfen von Janet Leigh, die der Rolle 1960 Leben eingehaucht hat. In Deutschland startete die 4. Staffel „Bates Motel“ im September auf Universal Channel. Ein deutscher Starttermin für die 5. Staffel steht aktuell noch nicht fest. Weiterlesen: „Bates Motel“ Staffel 4: Deutschlandpremiere auf Universal Channel

Zur Aufmunterung: Die besten Pannen von „Bates Motel“

Julia Schmid
Folgt mir!

Julia Schmid

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.
Julia Schmid
Folgt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.