Babylon Berlin

„Babylon Berlin“ Staffel 3: Dreharbeiten haben offiziell begonnen

By  | 

Die erfolgreiche deutsche Serie „Babylon Berlin“ geht in die 3. Runde. Die Dreharbeiten haben offiziell begonnen und Fans dürfen sich auf insgesamt zwölf neue Episoden freuen, die bereits Ende des Jahres ausgestrahlt werden.

Zu Asche, zu Staub… Das werden wir vermutlich in knapp einem Jahr endlich wieder in unseren Wohnzimmern hören, wenn „Babylon Berlin“ Staffel 3 startet. Die Dreharbeiten für die neue Staffel haben heute begonnen. Insgesamt zwölf neue Episoden werden bis Anfang Mai 2019 in Berlin und Umgebung, wie auch in Nordrhein-Westfalen produziert, damit Fans 2019 erneut in die Welt von Gereon Rath und Charlotte Ritter zurückkehren können. Die neue Staffel soll Ende 2019 auf Sky ausgestrahlt werden. Im Free-TV können wir im Herbst 2020 im Ersten mit dem nächsten Kapitel von „Babylon Berlin“ rechnen. Als Vorlage für die neuen Folgen dient der Roman „Der stumme Tod“ von Volker Kutscher.

Der Erfolg geht weiter

Fans dürfen sich in der 3. Staffel „Babylon Berlin“ auf die Rückkehr vieler bekannter Gesichter freuen, aber auch auf frischen Wind. Zu den Neuzugängen zählen unter anderem Sabin Tambrea, Meret Becker, Ronald Zehrfeld und Martin Wuttke. Mit den neuen Episoden will man die Erfolgsgeschichte von „Babylon Berlin“ fortsetzen. In Deutschland verfolgte ein Millionenpublikum gespannt die Ermittlungen von Gereon Rath. Die Serie wurde in 100 Länder verkauft und konnte sich dadurch nicht nur eine Fangemeinde aufbauen, die weit über Deutschland hinausreicht, sondern auch nationale und internationale Preise mit nach Hause nehmen. In Amerika steht die Serie beispielsweise auf Netflix zur Verfügung und steht dadurch ebenfalls einem breiten Publikum zur Verfügung.

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.