9-1-1

„9-1-1“: Das erwartet uns in Staffel 2

By  | 

In der 2. Staffel „9-1-1“ erwarten uns einige neue Gesichter im Cast und neues Drama für die Ersthelfer, die sich im Moment mit einigen Problemen in ihrem Privatleben herumschlagen.

Ende des Monats werden Fans der Dramaserie „9-1-1“ im US-Fernsehen mit neuen Folgen versorgt. Die 2. Staffel setzt einige Monate nach dem Finale der 1. Staffel an, in dem Abby (Connie Britton, „Nashville“) nach dem Tod ihrer Mutter das Land verlassen hat. Buck (Oliver Stark) scheint sich noch nicht ganz mit dem Gedanken angefreundet zu haben, dass er Abby so schnell nicht wiedersehen wird. Mit gebrochenem Herzen kümmert er sich noch immer um ihre Wohnung, lebt dort und erwartet jederzeit ihre Ankunft. Seine Freunde gehen mit Abbys abruptem Abschied deutlich realistischer um und versuchen Buck auch dazu bewegen, die Beziehung abzuschließen und nach vorne zu blicken, so Showrunner Tim Minear gegenüber „TV Line“. (Da Connie Britton die Serie verlassen hat, erscheint ein Comeback von Abby tatsächlich sehr unrealistisch.)

Wieso „Grey’s Anatomy“-Fans die neue Serie „9-1-1“ lieben werden

Holprige Beziehungen

Nicht nur Buck muss sich mit einigen Schwierigkeiten in seinem Privatleben auseinandersetzen, sondern auch Hen (Aisha Hinds). Nachdem sie ihre Frau mit Ex-Freundin Eva betrogen hat, wurde die Ehe der beiden spürbar beschädigt. „Die Bedrohung von Eva ist nicht verschwunden“, kündigt Minear an. Hens ehemalige Partnerin wird somit auch in der 2. Staffel „9-1-1“ weiterhin für Probleme sorgen, während Hen alles daran setzt, ihre Beziehung zu Karen zu retten. Und wie sieht es eigentlich bei Bobby (Peter Krause) und Athena (Angela Bassett) aus, die sich in den finalen Episoden von Staffel 1 langsam nähergekommen sind? Laut ersten „TV Line“-Spoilern hat ihre Beziehung ein paar Fortschritte gemacht, doch es liegt noch ein weiter Weg vor ihnen.

Zwei Neuzugänge

Nachdem Abby das Land verlassen hat, brauchen wir frische Unterstützung in der Notrufzentrale. Die kommt in Form von Maddie (Jennifer Love Hewitt), der Schwester von Buck. Wieso Buck sie in der 1. Staffel kein einziges Mal erwähnt hat? Die beiden Geschwister haben nicht das beste Verhältnis, was sich hoffentlich in Staffel 2 ändern wird, wenn Maddie zum Team stößt. Sie ist aber nicht der einzige Neuzugang für „9-1-1“. Das Feuerwehr-Team bekommt Unterstützung von Eddie (Ryan Guzman, „Pretty Little Liars“), der sich alleine um seinen kranken Sohn kümmert. Eddie und Buck geraten anfangs aneinander, doch wenn sich die Wogen glätten, erwartet die Fans ein Paar, „von dem man nicht genug bekommen kann“, so Tim Minear. Und was der Trailer bereits verraten hat: ein Erdbeben bringt das Leben aller Beteiligten in Gefahr und sorgt für Nervenkitzel.

Am 23. September 2018 startet die 2. Staffel „9-1-1 im US-Fernsehen auf FOX. In Deutschland lief die 1. Staffel auf Sky1 und ist noch immer über Sky abrufbar.

Englischer Trailer zur 2. Staffel „9-1-1“

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.