Foxy

Wir wollen mehr “Game of Thrones” – oder zumindest die Schauspieler häufiger sehen!

By  | 

Es ist immer das Gleiche! Die Fans sind nie zufrieden. Bei „Game of Thrones“ ist das nicht anders. Die Staffeln sind zu kurz und das auch, wenn die Geschichte gut erzählt wird. Daher fühlt sich das Ende einer Staffel eher so an, als würde der kalte Stahl eines Schwertes einen durchbohren, denn die Gelegenheit die Lieblingscharaktere auf dem Bildschirm zu sehen ist dann vorbei. Nun gibt es eine Alternative, um nicht im Selbstmitleid zu zerfließen oder in Dauerschleife die Fanbox immer und immer wieder anzuschauen – andere Produktionen.

Schauspieler, die bei „Game of Thrones“ mitwirken, scheinen häufiger für andere Filmproduktionen oder Serien gecastet zu werden. Das könnte zum Einen daran liegen, dass die Nachbearbeitung von GoT, bei der Drachen und Anderes eingefügt werden müssen, länger dauert und so die Darsteller für andere Filme mehr Zeit haben oder eben zum Anderen, dass sie einfach fantastisch sind. Außerdem darf man nicht vergessen, dass es für George R.R. Martin eine Genugtuung zu sein scheint, dass die Lieblinge sterben und dass sie dann nur „weiter leben“, wenn sie neue Rollen in anderen Serien einnehmen. Jetzt gibt es 29 Möglichkeiten, um die Westeros Gang in anderen Shows zu bewundern.

1. Kit Harington in Spooks: The Greater Good

Endlich bekommt Jon Snow richtige Waffen!

Kit Harington spielt hier einen MI5 Agenten, der versuchen muss einen Terror Anschlag auf London zu verindern.

2. Lena Headey in Reds and Gray

Sehen kann man Lena Headey nicht, aber hören, wenn sie Kiona spricht. In „Reds and Grey“ geht es, wie bei ‚Romeo und Julia’, um eine tragische Liebesgeschichte – nur nicht bei Menschen, sondern bei Eichhörnchen.

3. Aidan Gillen in You’re Ugly Too

Hier spielt Kleinfinger den Onkel eines kleinen Mädchens, dessen Mutter gerade gestorben ist. Sie müssen mit der Vergangenheit klar kommen und zugleich sich erst einmal kennen lernen. Interessant.

4. Kristian Nairn in The Four Warriors

Hodor. Hodor. Hodor.

Vier abgekämpfte Kreuzritter gehen auf eine Mission, um den Prädator, der alle Kinder und Männer aus einem Dorf entführt hat, zu schnappen. Hier dürfte Kristian Nairn mehr als nur Hodor raus bringen.

5. Rose Leslie in The Last Witch Hunter

You know Nothing Vin Diesel!

Wenige Hexenjäger haben überlebt und so muss er sich mit einer Hexe (Rose Leslie) verbünden, um dem Zauber in New York ein Ende zu bereiten. Sie werden schnell zum Duo, dass die Welt retten muss.

6. Peter Dinklage in Taxi

In Taxi verliebt sich die Heldin Alexandra in Marc und die Liebesgeschichte des ungleichen Paares nimmt ihren Lauf.

7. Kit Harington in 7 Days In Hell

In der Hölle war er bereits, nun geht es jedoch um Tennis!

In “7 Days In Hell” geht es um 2 Tennisstars, die ihren Kampf bei einem Spiel austragen, dass 7 Tage lang andauert.

8. Iain Glen in Eye In The Sky

An der Seite von Aaron Paul und Helen Mirren will sich Iain Glen Terroristen stellen.

9. Charles Dance in Michiel De Ruyter

Auch hier kann Charles Dance wieder sein Talent als Badass zeigen. Er spielt Karl II von England.

10. Julian Glover in Brash Young Turks

Der 79 Jährige Brite hat schon das ganze Spektrum an Rollen inne gehabt und nun geht es mit Jugendlichen Straftätern weiter.

11. John Bradley in Traders

Samwell Tarly kommt wohl von der Nachtwache nicht weg – übersetzt in die Jetztzeit – Fight Club und Kämpfe bis zum Tod!

12. Iain Glen in Slapper And Me

Iain spielt “Mickey the Bubble“

13. Richard Madden in Cinderella

Vom König des Nordens zu Prinz Charming. Was für eine Veränderung für Richard Madden. Bei der Cinderella Hochzeit jedoch wird es wohl nicht so viel Blut geben, wie bei der „Red Wedding“. Also Game of Thrones Fans nicht erschrecken – Hochzeiten können auch schön sein.

14. Aiden Gillen in Die Auserwählten – In der Brandwüste

Die Geschichte nimmt nach der Flucht aus dem Labyrinth wieder Fahrt auf und sie wiegen sich in Sicherheit, doch sie haben lediglich eine weitere Phase des Experiments überstanden. Gillen fungiert hier als „Rat Man“ und stellt die Flüchtlinge vor die erste Herausforderung.

15. Maisie Williams in The Devil And The Deep Blue Sea

Ein Architekt kommt über den Tod seiner Frau nicht hinweg und freundet sich mit einem jungen Mädchen an, der er dann hilft ein Floß zu bauen, um über den Atlantik zu kommen.

16. John Bradley in Caesar

Er spielt Casca, einen der Verschwörer gegen Caesar. Der Film ist an Shakespears Tragödie angelehnt.

17. Charles Dance in Despite The Falling Snow

Während des kalten Krieges verliebt sich eine weibliche Agentin in einen idealistischen Politiker, dessen Geheimnisse sie aufgedeckt hat.

18. Peter Dinklage in O’Lucky Day

Peter Dinklage wollte zwar nie einen Kobold spielen, doch er liebt eben auch schwarzen Humor. In „O’Lucky Day“ spielt er einen Mann, der versucht sich als Kobold zu verkaufen.

19. Sophie Turner in Alone

Sansa Adé! In “Alone” spielt sie ein junges Mädchen, das sich mit einem Kriegsveteran anfreundet, der an PTSD leidet.

20. Emilia Clarke in Voice From The Stone

Hier geht es nicht um Drachen, sondern um Dämonen!

In “Voice From The Stone“ spürt eine Krankenschwester einen von bösen Mächten heimgesuchten Jungen auf und unterstützt ihn in seinem Haus in Italien.

21. Gwendoline Christie und Natalie Dormer in The Hunger Games: Mockingjay –Teil 2

Im zweiten Teil von „The Hunger Games: Mockingjay“ bekommt Natalie Dormer Unterstützung von ihrer Game of Thrones Kollegin Gwendoline Christie, die in District 2 eine Militäroperation leitet. Spannend!

22. Michelle Fairley in “In The Heart of The Sea”

Die ehemalige Stark Matriarchin wird eine der Gestrandeten spielen, die 90 Tage auf See vermisst werden und in der Gewalt des Monsters verharren müssen.

23. Sophie Turner in Mary Shelley’s Monster

Sophie Turner spielt eine junge Schriftstellerin, die ihren Roman gerade beendet. Dazu jedoch geht sie einen faustischen Pakt mit ihrem Alter Ego ein, was natürlich verheerende Folgen hat.

24. Sean Bean in “The Martian

Wie lange wird es wohl dauern, bis er stirbt?

Die Erkundung des Mars steht an erster Stelle doch ein Sturm kommt auf und die Crew versucht ihr Leben zu retten.

25. Sean Bean in Jupiter Ascending

Die Bewohner der Erde haben keinen Ahnung, dass sie von außerirdischen Adelshäusern gepflanzt wurden, um ab einem gewissen Reifegrad geerntet zu werden. Als die Königin stirbt, entbrennt ein Krieg zwischen den Erben und das Gleichgewicht muss wieder hergestellt werden.

26. Peter Dinklage und Sean Bean in Pixels

Außerirdische nutzen real gewordene Versionen von Kultfiguren aus 80er-Jahre-Videospielen wie beispielsweise Pac-Man um eine Invasion zu starten.

27.Lena Headey und Charles Dance in Stolz und Vorurteil und Zombies

Vater und Tochter wieder vereint. Auch dieses Mal geht es um Machtspiele und die perfekte Hochzeit, um die Töchter best möglichst zu verheiraten. Doch auch Intrigen werden gesponnen und eine Zombieseuche muss bekämpft werden.

28. Emilia Clarke in Terminator Genisys

Die Mutter der Drachen wird zur Tochter des Terminators!

29. Gwendoline Christie in “Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht”

Über die dritte Trilogie zu Star Wars ist noch nicht wirklich viel bekannt. Spannend wird wohl, ob Gwendoline Christie die dunkle Seite der Macht auswählen wird, oder nicht.

Klar, das tröstet alles vielleicht ein wenig über die Zeit zwischen den Staffeln. Jedoch wird niemals etwas so gut sein können, wie „Game of Thrones“ selbst!

Beitrags-Foto: warriorwoman531 @ flickr; CC BY-ND 2.0

Anne kann als das Einhorn der Redaktion bezeichnet werden. Für sie darf es gerne etwas verrückter & lauter sein. Bei Serien rätselt sie von Anfang an mit, wer der Übeltäter ist. Taschentücher liegen auch immer griffbereit, denn wenn Einen die Emotionen überkommen, wird das nicht zurückgehalten. Lieblingsbeschäftigung: Binge Watching!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.