Foxy

Warum „Gotham“ gegen „The Flash“ abstinkt!

By  | 

Achtung, nun folgt eine rein subjektive Meinung meinerseits!

Groß waren die Erwartungen, was „Gotham“ angeht. Schließlich ist Batman einer der beliebtesten Superhelden. Man wollte natürlich herausfinden, wie der kleine Bruce Wayne zu Batman wurde, doch irgendwie enttäuscht die Serie ziemlich. Es dreht sich ja eigentlich eh alles um die Korruption und den jungen aufstrebenden Polizisten James (Jim) Gordon. Die letzten Episoden der Serie, waren zudem eher im Ungleichgewicht, die Kriminalfälle waren schon ziemlich schwach (The Balloonman) und die Zusammenhänge waren nicht ganz ausgereift. Die vierte Episode „Arkam“ kommt damit zwar schon besser zurecht, jedoch fehlt immer noch das gewisse etwas. Gibt es hier noch einen Hoffnungsschimmer? Der Joker vielleicht?


Gif-Quelle: Tumblr


Gif-Quelle: Tumblr

Bei „The Flash“ hingegen scheint alles zu stimmen. Die unterschiedlichen Charaktere und ihre Geschichten sind grandios verflochten und auch die zu bekämpfenden Metawesen machen Lust auf mehr. Man möchte am liebsten sofort wissen, wen sich Barry als nächstes schnappt und das Erscheinen von Captain Cold war wohl der absolute OMG Moment der Episode!



Gif-Quelle: Tumblr


Gif-Quelle: Tumblr

Lauf Flash, lauf!


Gif-Quelle: Tumblr

Vielleicht liegt es aber auch daran, dass die Erwartungen bei „Gotham“ so viel höher waren, als bei „The Flash“…
Egal, jetzt ist auf jeden Fall Flash auf Platz eins der Superhelden. Wem geht es noch so?

Beitrags-Bild: Prayitno @ flickr, CC BY-SA 2.0

Anne kann als das Einhorn der Redaktion bezeichnet werden. Für sie darf es gerne etwas verrückter & lauter sein. Bei Serien rätselt sie von Anfang an mit, wer der Übeltäter ist. Taschentücher liegen auch immer griffbereit, denn wenn Einen die Emotionen überkommen, wird das nicht zurückgehalten. Lieblingsbeschäftigung: Binge Watching!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.