Game of Thrones

„Game of Thrones“ Staffel 7: Wurde dieser Charakter neu besetzt?

By  | 

Es hat zeitlich einfach nicht geklappt. In einem neuen Interview verrät ein „Game of Thrones“-Star, dass er in der kommenden 7. Staffel nicht zurückkehren werde, weil er für eine andere Serie vor der Kamera stand. Angeblich wurde der Charakter jetzt mit „Black Sails“-Darsteller Tom Hopper neu besetzt.

Vorsicht: Dieser Artikel enthält potenzielle Spoiler zur 7. Staffel „Game of Thrones“!

Die Sterberate in der HBO-Serie „Game of Thrones“ ist erschreckend groß. Kaum hat man einen Charakter ins Herz geschlossen, muss er bereits das Zeitliche segnen. (Oberyn, du bleibst unvergessen!) Manchmal hat es jedoch auch ganz andere Gründe, dass eine Figur plötzlich von der Bildfläche verschwindet. Schauspieler Freddie Stroma („Harry Potter“, „UnREAL“) verriet jetzt in einem Interview, dass er in der 7. Staffel nicht als Dickon Tarly zurückkehren würde. Er spielte den Bruder von Sam Tarly (John Bradley-West), den wir in der 6. Staffel erstmals kennenlernten, als Sam gemeinsam mit Gilly (Hannah Murray) seine Familie besuchte.

„Game of Thrones“: Uns bleiben nur noch 15 Stunden in Westeros

Kein Comeback in „Game of Thrones“

Grund für sein Fernbleiben in der 7. Staffel „Game of Thrones“: Terminprobleme. Freddie Stroma stand für die ABC-Serie „Time After Time“ vor der Kamera. „Es hat trotzdem Spaß gemacht. Ich konnte in dieser Welt sein. Ich habe alles davon gesehen. Es ist einfach eine unglaubliche TV-Show“, schwärmt Stroma über „Game of Thrones“ laut „IGN“. Klingt ganz danach, als wäre das Kapitel „GoT“ für ihn endgültig abgeschlossen. „Selbst wenn man nur seinen kleinen Zeh [in die Serie] kriegt, macht das schon Spaß. Alleine schon, nur am Set zu sein und, dass es sich so anfühlte, als wäre ich in dieser Welt“, erzählt der Brite im Interview über seinen kurzen Auftritt in der 6. Staffel. „Ich war ein Fan, der da an diesem Tisch saß und diese Szene gemacht hat.“

„UnREAL“-Stars Freddie Stroma und Johanna Braddy haben geheiratet

Gerüchte über angebliche Neubesetzung

Dickon Tarlys Geschichte in „Game of Thrones“ scheint jedoch noch lange nicht vorbei zu sein. Zwar wird Freddie Stroma nicht zurückkehren, doch „Watchers on the Wall“ berichtet, dass die Rolle angeblich neu besetzt wurde. In den neuen Folgen werde Tom Hopper („Black Sails“, „Merlin“) fortan Sam Tarlys Bruder verkörpern. HBO hat sich zu den Gerüchten bisher noch nicht geäußert. Glaubt man den Bildern von den Dreharbeiten, werden die Tarlys zu Verrätern und schließen sich Haus Lannister im Kampf gegen Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) an. Mehr dazu hier: „Game of Thrones“ Staffel 7: Foto zeigt Verrat von Haus Tarly

[VIDEO] Dinner bei den Tarlys

Julia Schmid

Vom Land in die Stadt: Geboren in einer kleinen Stadt im Bayerischen Wald, hat es Julia dank des Studiums der Sozialwissenschaften nach Augsburg verschlagen. Seitdem lernt sie leidenschaftlich gerne neue Serien kennen und sucht sich immer die tragischsten OTPs aus.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du liebst Serien?

Klicke auf „Gefällt mir“ und erhalte alle News zu den angesagtesten Serien auf Facebook!